Kleiner Ratskeller

Göttingens ältestes Wirtshaus


An den rustikalen Tischen, unter hunderte Jahre altem Fachwerk hat schon so mancher Göttinger und berühmte Gast ein Glas Bier getrunken. Seit 1738 ist in dem mittelalterlichen Haus eine Wirtschaft untergebracht – an der „platea ex opposito st. jacobi“, an der Straße gegenüber St. Jacobi. Der damalige Besitzer Christoph Riem erhielt die Erlaubnis, Bier und Branntweine zu verkaufen. 

Früher waren die Magnifizenzen der Universität hier Stammgast. Auch der Eiserne Kanzler Otto von Bismarck, damals Student in Göttingen, soll hier ein- und ausgegangen sein. Wie die Stadt erlebte auch der Kleine Ratskeller in den 50er Jahren seine Hochzeit. In der Filmstadt gingen Stars wie Heinz Erhardt, O.W. Fischer und Walter Giller nach dem Dreh auf ein Getränk oder ein gutes Essen in die Traditionswirtschaft.

Veranstalter der Konzerte im Kleiner Ratskeller ist der Kreuzberg on KulTour e.V., mit einer Bitte an euch:
Um zu spenden, einfach hier klicken!
✨Der Name “on KulTour“ ist Programm: Ehrenamtlich organisieren und führen wir, der Kreuzberg on KulTour e.V., Konzerte, Festivals und weitere Veranstaltungen für Newcomer, Amateure und (Semi-)Profis in Lokalitäten in Südniedersachsen durch.✨
🎊 2024 feiern wir bereits unser 15-jähriges Vereinsbestehen.
Seit unserer Gründung haben wir jährlich rund 120 Konzerte, Offene Bühnen und mehrere Festivals in ganz Südniedersachsen veranstaltet.
✨Im Fokus unserer ehrenamtlichen Arbeit liegt die Förderung von regionalen (Nachwuchs-)Musikern, die Vernetzung von Kulturschaffenden sowie den Aufbau von Spielstätten und deren langfristige Unterstützung.
Wir lieben, was wir tun!
✨Doch wie überall hat es auch die Kulturszene mit immer weiter steigenden Kosten zu tun. Neben Inflation und höheren Energiekosten, werden auch die Abgaben für GEMA und KSK immer wieder erhöht. Das Publikumsverhalten hat sich noch nicht wieder auf den Status vor der Coronapandemie normalisiert; viele Konzerte sind nur wenig besucht. Die anfallenden erhöhten Kosten müssen dennoch bezahlt und die Musiker gerecht entlohnt werden. Als gemeinnütziger Verein arbeitet der Kreuzberg on KulTour e.V. nicht gewinnbringend und hat in Folge der steigenden Kosten immer größere Schwierigkeiten diese zu begleichen.
✨Um das vielfältige Konzertangebot in Südniedersachsen sowie die gesamte Vereinstätigkeit aufrecht erhalten zu können, ist der Kreuzberg on KulTour e.V. auf Spenden angewiesen – und aufgrund seiner Gemeinnützigkeit auch berechtigt Spendenquittungen auszustellen.
✨Wenn ihr unsere Arbeit unterstützen möchtet, könnt ihr dies im Rahmen der Spendenaktion "WirWunder" der Sparkassen tun.
Jede Spende hilft!

 

 


Veranstaltungen IM ältesten Wirtshaus der Stadt


Freitag, 17.5.24 Stilbruch bei den Gewölbeklängen im ältesten Wirtshaus der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen (Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)

 

 

 

Beginn 21 Uhr/Einlass 20:30 UHR - VVK. 12€ (ohne Gebühr) bei Copy Team, Jüdenstr.13a, 37073 Göttingen und Eventim (mit Gebühr): https://www.eventim-light.com/de/a/5d42b9dfeee5660001426f82/e/65ef1b506d345052cd3eebf7

 

AK 15€

 

 

 

Stilbruch

 

Mit Geige, Cello, Schlagzeug und Gesang begeistern 3 klassisch
ausgebildete, langjährig erfahrene Musiker seit 2005 ihre Fans in
ganz Europa. Zunächst erspielten sich die Jungs auf der Straße eine
große Fangemeinde mit ihren selbstkomponierten deutschen und
englischen Songs. Seit ihren Auftritten in der Pro 7 Show
„Germanys next Showstars“ 2009 füllen sie in ihrer sächsischen
Heimat regelmäßig Hallen mit bis zu 600 Konzert-Besuchern.
Cellist Sebastian Maul und Geiger Antonio Palanovic entwickeln
dadurch, dass sie ihre Instrumente im Stehen und dabei singend
spielen, eine in den Bann ziehende Bühnenpräsenz. Konstantin
Chiddi sorgt am Schlagzeug für die treibenden Beats, die
zusammen mit den beiden Streichinstrumenten den einzigartigen
Crossover-Sound von Stilbruch ausmachen. Die Richtung ihrer
Musik bezeichnen die Musiker als „New Classic“, wobei die Band
mit zusätzlichen Gastmusikern (zusätzliches Streichquartett,
Gitarre, Chor) eine enorme Bandbreite vom Rock-Arrangement bis
hin zum monumentalen Orchestersound erzeugt.

 

 

Im Netz:
www.stilbruch.tv

 

Mittwoch, 22.5.24 Old Time Jam im ältesten Wirtshaus der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen (Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Beginn 20 Uhr/ Eintritt frei!
 
Der Old Time Jam
Banjo und Fiddle, Gitarre und Bass! Fester Rhythmus und verlockend einfache Melodien. Gesang mit sinnlosen Texten. Musik, die im Jetzt und Hier entsteht.

Bei einem Old-Time-Jam kommen Musiker zusammen, spielen traditionelle amerikanische Stücke (Tunes) und haben eine große Menge Spaß. Es gibt keine im Voraus entschiedene Reihenfolge der Tunes. Kein stundenlanges Proben, so dass alles klinisch sauber und perfekt klingt. Die Musik ist lebendig und erlaubt Improvisationen, aus den einfachsten Melodien entsteht so mitreißende Musik.

Jede Person, die ein passendes Instrument (etwa Gitarre, Mandoline, Banjo, Geige, Bass, Flöte) einigermaßen spielen kann, kann mitmachen. Erwartet wird nur der Wille, nicht unbedingt im Vordergrund zu stehen, sondern zusammen mit anderen Musik machen zu wollen.

Und jede Person, die kein Instrument spielen kann, kann kommen um zuzuhören!

 

 

 

Freitag, 24.5.24 HERZFREQUENZ bei den Gewölbeklängen im ältesten Wirtshaus der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen (Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
Beginn 21 Uhr/Einlass 20:30 Uhr - Vvk. 10€ bei Copy Team, Jüdenstr.13a, 37073 Göttingen und bei Reservix: https://www.eventim-light.com/de/a/5d42b9dfeee5660001426f82/e/65f1b43b08f0de1bbcdbef0c
Akustik Duo: Herzfrequenz

"Herzfrequenz": Das deutsche Akustik Musikduo, liefer Rhythmus für den Bauch und Lieder
für das Herz !!!
Herzfrequenz, das dynamische deutsche Akustik-Musikduo, erobert die Bühnen mit einem
unwiderstehlichen Mix aus mitreißendem Rhythmus und berührenden Melodien. Die beiden
talentierten Musiker, Christin Wenzel und Jürgen Wiedenbrügge, laden das Publikum ein,
auf eine emotionale Reise zu gehen.
Mit ihrer einzigartigen Fusion aus verschiedenen Musikgenres schafft Herzfrequenz eine
unvergleichliche Klanglandschaft, die die Zuhörer von Anfang an fesselt. Von
leidenschaftlichen Balladen bis hin zu mitreißenden Uptempo-Nummern ist alles dabei.
Sie haben bereits 1 EP " Die Allererste " auf Bandcamp veröffentlicht.
Mit ihrer neuesten Single " Euer Lied " beweist Herzfrequenz erneut ihr außergewöhnliches
Talent und ihre Fähigkeit, mit ihren Liedern direkt ins Herz zu treffen. Der Song ist eine
Hymne an das Leben und ermutigt die Zuhörer, ihre Träume zu verwirklichen und das Glück
in den kleinen Momenten zu finden.
Herzfrequenz ist zweifellos ein Akustik Musikduo, das man im Auge behalten sollte. Mit
Rhythmus für den Bauch und Liedern für das Herz haben sie eine Verbindung geschaffen,
die die Menschen in ihren Bann zieht.

 

Samstag, 1.6.24 Andreas Wiedenmann in der Reihe "Gewölbeklänge im ältesten Wirtshaus der Stadt" – im Kleiner Ratskeller (Eine Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)

 


Beginn 21 Uhr/Einlass 20:30 Uhr - Eintritt frei! (Hutgage)
 
Andreas Wiedenmann
Die Sonne geht auf hinter den Hügeln und wärmt das tautropfende
Heidekraut. Doch hinter den Felsen liegen immer noch die klammen
Schatten der Nacht, die so schnell nicht weichen mögen. Die Lieder von
Andreas Wiedenmann sind mal melancholisch und wehmütig, mal aufbrausend
und mitreißend. Den Liedtexten gemein ist dabei die Verbindung zur
Natur: Tag und Nacht, Himmel und Erde, Licht und Schatten, Werden und
Vergehen - die Magie der Gegensätze des Lebens. Eigene Stücke als auch
irische und schottische Folksongs entführen die Zuhörenden für einen
Moment in eine Welt fern des Alltags und näher an das fahl glimmende,
moosbewachsene Herz aller Dinge.
 

 

(Foto: Marie Westfeld)

 

 

 

Kreuzberg on KulTour e.V.: http://kreuzbergonkultour.jimdo.com

 

Mittwoch, 5.6.24 - 158. Offene Folksession - Kleiner Ratskeller, Jüdenstr. 30, 37073 Göttingen (Eine Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)

 

 

Beginn 20 Uhr/ Eintritt frei!

 

Einmal im Monat kommen versierte Tunes-Musiker und Freunde des Folk zusammen, um die grüne Insel in Göttingen musikalisch lebendig werden zu lassen. Ob Irish Tunes oder gesungene irische Weisen – zusammen mit Instrumenten wie Gitarre, Fiddel, Harfe, Tin Whistle, Bodhrán, Dudelsack, Akkordeon, Holzquerflöte, Mandoline bzw. Mandola oder der irischen Bouzouki werden alle Gäste und Musiker jeden Monat auf die kleine Insel entführt. Dazu muss man einfach nur die Augen schließen, der Musik lauschen und an seinem kalten Guinness nippen.
Die Irish “tunes”-Musiker bilden den harten Kern und mit ihnen und drumherum entwickelt sich eine offene Session – unter Einhaltung gewisser Nettiquette-Regeln. Jeder Interessierte ist herzlich willkommen,
Egal ob Musiker oder Zuhörer! Gespielt wird nicht auf einer Bühne mit Verstärkung sondern rein akustisch in einem lockeren gemütlichen und offenen Kreis.

 

Kreuzberg on KulTour e.V.: http://kreuzbergonkultour.jimdofree.com

 

 

 

Mittwoch, 26.6.24 Old Time Jam im ältesten Wirtshaus der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen (Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Beginn 20 Uhr/ Eintritt frei!
 
Der Old Time Jam
Banjo und Fiddle, Gitarre und Bass! Fester Rhythmus und verlockend einfache Melodien. Gesang mit sinnlosen Texten. Musik, die im Jetzt und Hier entsteht.

Bei einem Old-Time-Jam kommen Musiker zusammen, spielen traditionelle amerikanische Stücke (Tunes) und haben eine große Menge Spaß. Es gibt keine im Voraus entschiedene Reihenfolge der Tunes. Kein stundenlanges Proben, so dass alles klinisch sauber und perfekt klingt. Die Musik ist lebendig und erlaubt Improvisationen, aus den einfachsten Melodien entsteht so mitreißende Musik.

Jede Person, die ein passendes Instrument (etwa Gitarre, Mandoline, Banjo, Geige, Bass, Flöte) einigermaßen spielen kann, kann mitmachen. Erwartet wird nur der Wille, nicht unbedingt im Vordergrund zu stehen, sondern zusammen mit anderen Musik machen zu wollen.

Und jede Person, die kein Instrument spielen kann, kann kommen um zuzuhören!

 

 

Mittwoch, 3.7.24 - 159. Offene Folksession - Kleiner Ratskeller, Jüdenstr. 30, 37073 Göttingen (Eine Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)

 

 

Beginn 20 Uhr/ Eintritt frei!

 

Einmal im Monat kommen versierte Tunes-Musiker und Freunde des Folk zusammen, um die grüne Insel in Göttingen musikalisch lebendig werden zu lassen. Ob Irish Tunes oder gesungene irische Weisen – zusammen mit Instrumenten wie Gitarre, Fiddel, Harfe, Tin Whistle, Bodhrán, Dudelsack, Akkordeon, Holzquerflöte, Mandoline bzw. Mandola oder der irischen Bouzouki werden alle Gäste und Musiker jeden Monat auf die kleine Insel entführt. Dazu muss man einfach nur die Augen schließen, der Musik lauschen und an seinem kalten Guinness nippen.
Die Irish “tunes”-Musiker bilden den harten Kern und mit ihnen und drumherum entwickelt sich eine offene Session – unter Einhaltung gewisser Nettiquette-Regeln. Jeder Interessierte ist herzlich willkommen,
Egal ob Musiker oder Zuhörer! Gespielt wird nicht auf einer Bühne mit Verstärkung sondern rein akustisch in einem lockeren gemütlichen und offenen Kreis.

 

Kreuzberg on KulTour e.V.: http://kreuzbergonkultour.jimdofree.com

 

 

Samstag, 13.7.24 Tannengurke & Annierok in der Reihe "Gewölbeklänge im ältesten Wirtshaus der Stadt" – im Kleiner Ratskeller (Eine Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)

 


Beginn 21 Uhr/Einlass 20:30 Uhr - Eintritt frei! (Spenden gehen an den Kreuzberg on KulTour e.V.)
 

 

 

 

TANNENGURKE
Maria und Michael sind das Duo Tannengurke aus Rosdorf. Das eingespielte Duo mischt gerne zarte Fingerpicking- und kräftige Strumming- Sounds in ihrem Stil mit zwei Stimmen und einer Gitarre. Beide spielen selbst geschriebene Songs und arrangieren Stücke bekannter Künstler von Queen über Beatles bis K’s Choice.
ANNIEROK
Annierok schreibt Lieder seit sie 12 Jahre alt war. Und das ist nun schon eine ganze Weile her. Inzwischen sind einige Songs ins Deutsche übersetzt und jetzt, wo jeder sie verstehen kann, sollen sie auch auf die Bühne. Dazu kommen wunderschöne, sehr bekannte Coversongs, die Annierok, wo sie schon einmal dabei ist, auch gleich ins Deutsche übersetzt und die damit fast zu neuen Liedern werden, wenn sie sie singt (aber nur fast). Die Singer-Songwriterin aus Göttingen hat einen Youtube-Kanal, auf dem sie ihre teils melancholischen, teils fröhlichen, teils spirituellen Lieder präsentiert. Es lohnt sich, einmal vorbeizuschauen.

 

Mittwoch, 24.7.24 Old Time Jam im ältesten Wirtshaus der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen (Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Beginn 20 Uhr/ Eintritt frei!
 
Der Old Time Jam
Banjo und Fiddle, Gitarre und Bass! Fester Rhythmus und verlockend einfache Melodien. Gesang mit sinnlosen Texten. Musik, die im Jetzt und Hier entsteht.

Bei einem Old-Time-Jam kommen Musiker zusammen, spielen traditionelle amerikanische Stücke (Tunes) und haben eine große Menge Spaß. Es gibt keine im Voraus entschiedene Reihenfolge der Tunes. Kein stundenlanges Proben, so dass alles klinisch sauber und perfekt klingt. Die Musik ist lebendig und erlaubt Improvisationen, aus den einfachsten Melodien entsteht so mitreißende Musik.

Jede Person, die ein passendes Instrument (etwa Gitarre, Mandoline, Banjo, Geige, Bass, Flöte) einigermaßen spielen kann, kann mitmachen. Erwartet wird nur der Wille, nicht unbedingt im Vordergrund zu stehen, sondern zusammen mit anderen Musik machen zu wollen.

Und jede Person, die kein Instrument spielen kann, kann kommen um zuzuhören!

 

 

 

Samstag, 3.8.24 Bastian Bandt bei Gewölbeklänge im ältesten Wirtshaus der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30,37073 Göttingen (Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Beginn 21 Uhr/Einlass 20:30 Uhr - Vvk. 10€ (ohne Gebühr) bei Copy Team, Jüdenstr.13a, 37073 Göttingen und Eventim: https://www.eventim-light.com/de/a/5d42b9dfeee5660001426f82/e/661e8371ceea986c629e8f70
 
 
BASTIAN BANDT ● TraurigesTierTour 2023
 
Zärtlich tragikomische Wuchtmelancholie in Liedern zur
Stahlsaitenweltraumgitarre.
Er lebt am Rande der Uckermark, um jedes Wochenende mit seiner Gitarre und einer DB-Karte
Auf diversen Bühnen, Clubs und Festivals zu spielen. Er fährt nicht nach irgendwo,
sondern mit Standortvorteil genau zwischen Wenzel , Felix Meyer und –
ja, dem solistischen Boss Bruce.   (Buschfunk)
Schon auf seinen früheren Alben hat Bastian Bandt keinen Hehl um seine Wahlverwandtschaften gemacht. Aber wenn man bei ihm Wenzel hört oder auch Gundermann, dann hört man sie nicht an Stelle von Bandt, sondern der Uckermärker tritt mit dem Lausitzer und dem Anhaltiner in den Dialog. Sie sind gut aufgehoben bei ihm, mit Hegel gesprochen. In der Hommage, in der Selbstbehauptung, im Widerspruch. (H.-M. Klemt)
Spätestens mit seinem neuen Album „Trauriges Tier“ wird er in den Feuilletons Ostdeutschlands als einer der Großen bezeichnet, als einer der Liedermacher, die etwas beizutragen haben zur ostdeutschen Identitätsfindung. (M. Bruck)
Seine dafür gefundene Bildsprache lebt Begegnung, interagiert und spricht so irritierend vertraut wie neu, elementar und frei die Sinne an, intensiv wie erstmals Gedachtes: Tief, archaisch, universell, erdig, zart, ankernd.
Sinnliche Brücken führen den Text, münden kraftvoll in Melodie, Rhythmus und tiefgründende Bilder. Bastian Bandt’s Gitarrenspiel verdichtet, trägt, fängt, treibt, dehnt, zieht und schafft profunde, weitläufige Säle, pulsierende Stufen, freilassende Passagen. Bandt ist bekennender Kleinkünstler;
standfest und ehrlich. Ganz ohne Zynismus lässt er sein Publikum kichern, während sich einige noch schnäuzen, weil das Leben so schön weh tut.
 

 

Mittwoch, 7.8.24 - 157. Offene Folksession - Kleiner Ratskeller, Jüdenstr. 30, 37073 Göttingen (Eine Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)

 

 

Beginn 20 Uhr/ Eintritt frei!

 

Einmal im Monat kommen versierte Tunes-Musiker und Freunde des Folk zusammen, um die grüne Insel in Göttingen musikalisch lebendig werden zu lassen. Ob Irish Tunes oder gesungene irische Weisen – zusammen mit Instrumenten wie Gitarre, Fiddel, Harfe, Tin Whistle, Bodhrán, Dudelsack, Akkordeon, Holzquerflöte, Mandoline bzw. Mandola oder der irischen Bouzouki werden alle Gäste und Musiker jeden Monat auf die kleine Insel entführt. Dazu muss man einfach nur die Augen schließen, der Musik lauschen und an seinem kalten Guinness nippen.
Die Irish “tunes”-Musiker bilden den harten Kern und mit ihnen und drumherum entwickelt sich eine offene Session – unter Einhaltung gewisser Nettiquette-Regeln. Jeder Interessierte ist herzlich willkommen,
Egal ob Musiker oder Zuhörer! Gespielt wird nicht auf einer Bühne mit Verstärkung sondern rein akustisch in einem lockeren gemütlichen und offenen Kreis.

 

Kreuzberg on KulTour e.V.: http://kreuzbergonkultour.jimdofree.com

 

 

 

 

30.8.24 Jessica Stzurmann

Freitag, 6.9.24 Aljosha Konter im ältesten Wirtshaus der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen (Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
Beginn 21 Uhr/Einlass 20:30 Uhr - Vvk. 10€ bei Copy Team, Jüdenstr.13a, 37073 Göttingen und Eventim: https://www.eventim-light.com/de/a/5d42b9dfeee5660001426f82/e/661518d00809495cf25cea26
Natürlich könnte man über Aljosha Konter sagen, dass er schon mehr als 750 Konzerte
gespielt hat. Dass er einige Male im deutschen Fernsehen zu sehen war und auch hin
und wieder im Radio zu hören ist. Man könnte auch hinzufügen, dass er einen
Titelsong für einen deutschen Film geschrieben hat und seine Stimme einer
Werbekampagne lieh. Sicherlich könnte man auch extra betonen, dass er „The Voice
of Germany“ abgesagt hat, weil er sich so gar nicht identifizieren möchte mit, eben
jenen Casting-Shows…
Doch all das wäre dem sympathischen Wahl-Stuttgarter, der sein eigenes Musikgenre
als „Liebemacher-Pop“ betitelt, sicherlich unangenehm. Denn wirklich glücklich macht
ihn nur eines: Vor einer Handvoll Menschen stehen und das in waschechter
Liedermacher-Manier.
Neues Album „Weil das Auge mitlauscht“ überall streambar.
Mehr unter: www.aljoshakonter.de
Samstag, 21.9.24 Dr.Slide LIVE bei den Gewölbeklängen, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073  Göttingen (Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Beginn 21 Uhr/Einlass 20.30 Uhr - Vvk. 10€ bei Copy Team, Jüdenstr.13a, 37073 Göttingen und EVENTIM:
 
Dr.Slide

Wir leben in einer Welt, die von digitalen Medien beherrscht wird. Musik wird digital solange manipuliert, bis sie angeblich „perfekt“ klingt.

Alles Menschliche, Ecken und Kanten werden dabei wegpoliert.

Dr. Slide ist anders, echt und analog, will nicht perfekt sein, lieber wild und frei, nicht einschläfern, sondern wachrütteln, auch mal Widerspruch herausfordern, mitreißen – lebendig sein!

Kantig, vom rauen Wind des Lebens gezeichnet, noch immer hoffnungslos romantisch, all das ist Dr. Slide und so klingt seine Musik.

Mit seiner unbändigen Energie und einem herrlich schrägen Sinn für Humor – ohne dabei die spirituelle Seite des Lebens zu vernachlässigen - zieht er das Publikum in seinen Bann.

Er lebt für und durch seine Musik, spielt aus vollem Herzen und tiefster Seele, malt seine Lebensgeschichten in ganz eigenen, echten Farben, mit einer Stimme, die unter die Haut geht.

Nach einigen Zugaben entlässt Dr. Slide seine Zuhörer verzaubert, mit einem Gefühl neuer Lebendigkeit, Kraft und Glückseligkeit in diese schöne Welt.

 

Referenzen:

Sein Handwerk erlernte er in über 3000 gespielten shows in den USA, Canada und Europa

Dr. Slide hatte die Ehre, gemeinsam mit folgenden internationalen Künstlern aufzutreten: Pinetop Perkins, Willie “Big Eyes“ Smith, R.L. Burnside, Junior Kimbrough,  John Mooney, Son Seals,  Bob Margolin, Michael Burks, Bob Stroger,  Fruteland Jackson, Joey Gilmore u.v.a.

Daraufhin wurde das deutsche Fernsehen auf ihn aufmerksam, der MDR schickte extra ein Filmteam in die USA, um dort einen halbstündigen Beitrag über ihn zu produzieren und zu senden .

Auch das der Italienische Fernsehsender RAI produzierte und sendete in 2019 einen Beitrag über Dr.Slide

Dank seiner jahrzehntelangen Arbeit als Songwriter in fast allen Genres hat er ein ausgewogenes Programm, das den Abend füllt, um ein großes Publikum zu erreichen.

 

 Video:  

MDR Fernsehen:  https://www.youtube.com/watch?v=cc2YHmt9YIA

                         

Live in Genova    https://www.youtube.com/watch?v=womcFjiaMDw

                      

Live in Germany    https://www.youtube.com/watch?v=WNz4jOYFTKI

                           https://www.youtube.com/watch?v=isb0bLlyfjs

                                                  

Dr.Slide mit Bob Margolin,Bob Stroger e Willie " Big Eyes" Smith (Muddy Waters Band) & Albert Castiglia (Junior Wells Band)    https://www.youtube.com/watch?v=cLxs5LaDT5g

Website: www.drslide.de
 

 

11.10.24 Melvin und der Jerg

17.10.24 Cynthia Nikschas

19.10.24 The Lake and the wulf & Comedian

Dienstag, 22.10.24 Fischer&Rabe im ältesten Wirtshaus der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen (Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)

VVK: 10 Euro (im Copy Team Göttingen oder online über Eventim):  https://www.eventim-light.com/de/a/5d42b9dfeee5660001426f82/e/65af8c7c70fe3e154b60a3ac?lang=de

 

✨FISCHER&RABE✨
Dass sich nicht alles steuern lässt im Leben, ist eine Binsenweisheit. „Mach einen Plan und Gott lacht!“
Als Julia „Jules“ Fischer und Karin Rabhansl im Herbst 2019 für einen gemeinsamen Konzertabend gebucht wurden, war geplant, dass man sich im Finale für ein paar Nummern zusammentut. Keine hätte gedacht, dass das, was sich auf dem Papier so gänzlich konträr liest (hier samtiger Piano-Soul, dort dunkelbunter Mundart-Riot), auf dem Platz so geschmeidig zusammengeht.
Und weil das Ganze auch noch einen Riesenspaß gemacht hat, war klar: Diese Idee muss in die Verlängerung. Bäm: Das Power-Duo Fischer&Rabe war geboren!
Fischer&Rabe – The unsung heroines of Kleinstadt-Pop!
„Die Schuppen sind poliert, das Gefieder ist geputzt!“
2 Stimmen, 3 Zungen, 6 Saiten, 88 Tasten: Wenn Julia „Jules“ Fischer (Keyboard, Gesang) und Karin Rabhansl (Gitarre, Gesang) auf die Bühne steigen, um gemeinsam Lieblingslieder und Preziosen aus zwei Portfolios zu spielen, dann geht das ein ums andere Mal aufs Wunderbarste zusammen.
Ob Englisch, Hochdeutsch oder Niederbayerisch, ob soulige Balladen oder grantiger Großstadt-Blues, sommerlich-schwirrender Pop oder sinistre Moritaten aus den Tiefen des Bayerischen Waldes, wo die Menschenfresser leben: Das Abenteuer von Fischer&Rabe hat eben erst begonnen …
Mehr Infos: fischerundrabe.de

 

8.11.24 John Poppyseed

15.11.24 Sandra Otte

Samstag, 16.11.24 Micha Rohrbeck & Phil May bei den Gewölbeklängen im ältesten Wirtshaus der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen

 

Beginn 21 Uhr/Einlass 20:30 Uhr

 

Vvk. 10€ bei Copy Team, Jüdenstr.13a, 37073 Göttingen und Eventim: https://www.eventim-light.com/de/a/5d42b9dfeee5660001426f82/e/662102159b3f18422a4628ca

 

 

 

MICHA ROHRBECK
Würden doch alle Punkrocker so altern wie Micha Rohrbeck: Die Attitüde erhalten aber doch musikalisch erwachsen werden. Rohrbeck braucht niemandem mehr etwas zu beweisen. Mit seiner Band Lekker stand er auf den kleinsten und auch größten Bühnen der Republik, war Mitautor für die Prinzen und wurde von Kati Witt verklagt. Textlich versiert wie ein Hipphopper mit Germanistik-Studium und Kiez-Dealer-Erfahrung erzählt Micha kleine Geschichten, die sich musikalisch irgendwo zwischen Achtziger-Ärzte und Spätsechziger-Beatles wiederfinden. Das ist wie ein Schokokuss mit Tabasco-Füllung: Erst fluffig, süß und im Abgang doch scharf.
Mehr Infos: www.micharohrbeck.de
PHIL MAY
ist Brezelfischer. Steht gern am Tresen bei der Schüssel mit dem Knabberkram. Fischt vorzugsweise Brezeln raus. Führt dort wichtige Gespräche. Über das Leben. Und die Welt. Oder er setzt sich mit seiner Gitarre auf Bühnen und singt dort Lieder, die das Leben und die Welt erklären. Wünscht sich Frieden, Liebe und Verständnis. Und tritt für einen Mindestbrezelanteil im Knabberkram ein.
Mehr Infos: www.facebook.com/TwentyHoursToBrisbane/
Weniger anzeigen
Mittwoch, 20.11.24 Bechmann&Sidenius live im ältesten Wirtshaus der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen (Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Beginn 20 Uhr/Einlass 19:30 Uhr - Vvk. 10€ bei Copy Team, Jüdenstr.13a, 37073 Göttingen und Eventim: https://www.eventim-light.com/de/a/5d42b9dfeee5660001426f82/e/66165a200809495cf25cf7a8
AK 13€
 
BECHMANN SIDENIUS – IN CONCERT

Bechmann Sidenius sind bekannt für ihren einzigartigen Stil, der sich am besten als Alternative Nordic Noir beschreiben lässt. Er ist ein konstanter Fluss ungefilterten Ausdrucks und authentischer Vibes, die Körper und Seele durchdringen und den Hörer dazu verleiten, die emotionalen Landschaften seines Geistes zu bereisen. Von den tiefsten Wurzeln amerikanischer Musiktraditionen bis hin zu den wunderschönen nordischen Blue Tones. Man fühlt die Weite und die Melancholie der Sümpfe. Durch Bechmanns kraftvollen Gesang gefallen diese herzlichen und sehr authentischen Lieder und hinterlassen inmitten ihres abstrakten Ausdrucks einen Raum der Bedeutung. Sidenius' ausgeklügelte, ruhige und tiefe Rhythmen unterstützen Bechmanns ausdrucksstarke Gitarre und kreieren so ihren eigenen, einzigartigen Sound von Alternative Nordic Noir, ein Format, das man nur sehr selten findet.

Die Band spielte kürzlich ein Konzert in Kaiserslautern, wo sie diese guten Kritiken in der
Zeitung Die Rheinpfalz erhielt:
- Das muss den beiden Dänen erstmal jemand nachmachen: einen so vollen Sound nur
mit Gitarre inklusive Klangveränderern und Schlagzeug.
- Gäbe es die Musik als ärztliches Rezept, sicher könnte man sich so einiges an
fragwürdigen Produkten aus den Hexenküchen der Pharmaindustrie sparen.
- Ein starkes Musikerlebnis, wie man es wirklich nicht alle Tage geboten bekommt.
- Link zur vollständigen Rezension - https://bit.ly/3XEMdkK
 
 
 
 
 

 

22.11.24 Lari und die Pausenmusik

23.11.24 Till Wiesel & die Kopfdichtung


Vergangene Veranstaltungen


Samstag, 27.4.24 The Attic Groove Connection bei Gewölbeklänge im ältesten Wirtshaus der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen (Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Beginn 21 Uhr/Einlass 20:30 Uhr - Vvk. 10€ (ohne Gebühr) bei Copy Team, Jüdenstr.13a, 37073 Göttingen und bei Eventim (mit Gebühr): https://www.eventim-light.com/de/a/5d42b9dfeee5660001426f82/e/65d356caedb58613058d06a6
 
The Attic Groove Connection
Gespieltes, Gesungenes, Eigenes und Fremdes sind die Bestandteile des Repertoires der Band „Attic Groove Connection“. Mit zwei akustischen Gitarren, zweistimmigem Gesang (Uwe Freymuth, David Nolte), einem fünfsaitigen E- Bass (Fania Fromm) und einem  Percussion Set (Daniel Loesecke) werden selten gehörte Coversongs, aber auch eigene Stücke aus den Bereichen Pop, Rock, Folk und Jazz in ausgewogenen, spannungsreichen und eben „groovigen“ Arrangements zu Gehör gebracht.
 
Don't let it bring you down/AGC im Duo: https://www.youtube.com/watch?v=zJUB1UUp5qE
 

 

A U S G E F A L L E N ! ! !
Donnerstag, 25.4.24 Andrea Limmer bei den Gewölbeklängen im ältesten Wirtshaus der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen (Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Beginn 21 Uhr/Einlass 20:30 Uhr - Vvk. 10€ bei Copy Team ohne Gebühr, Jüdenstr.13a, 37073 Göttingen + EVENTIM: https://www.eventim-light.com/de/a/5d42b9dfeee5660001426f82/e/6593e7007b8eaf0a8d255c7b

Ach du Sch…! Es ist soweit! Klassentreffen!
Ganz nach dem Motto der 4a: „Wer noch was weiß, war nicht dabei!“
Dabei steht die Musik-Kabarettistin Andrea Limmer den erfolgreichen Lebenskonzepten
ihrer ehemaligen Schulfreund*innen baff gegenüber. Die 1,58 Meter große Powerfrau hat kein
Haus, kein Kind, keinen Büroausweis, keinen Ring am Finger - nicht einmal eine Zimmerpflanze hat sie.
Nein, das sensible Schandmaul ist ständig in Deutschland und Österreich auf Tournee, um
ihre Zuschauer zu begeistern. Und das auch noch mit der Deutschen Bahn. Ein Leben am Limit also, zwischen Umsturz und Lebersturz.
Aber freilich nimmt die Ausnahme-Kabarettistin das Streben der Anderen auseinander. So
liebreizend wie ein durstiger Bierkutscher erhellt sie das Gemüt ihres Publikums, wenn sie
bitterböse Lieder über Verschwörungsfantasien und den Jugendwahn singt oder Geschichten über die Influencer-Influenza erzählt. Dabei ist die scherzerfrischende Niederbayerin stets aktuell, emanzipiert, politisch und kritisch, ohne den Zeigefinger zu heben. Mitreißend und mit großer Spielfreude entführt das Quantenteilchen des Kabaretts ihr Publikum wie immer in schräge, schreiend komische Welten, die so noch nie jemand betreten hat.

Erleben Sie mit der Limmerin wie immer den ganz normalen Wahnsinn - in Stereo!
„In Andrea Limmer brennt ein Reaktor, befeuert mit Herz und Geist,
entzündet im Spannungsfeld des alltäglichen Irrwitzes.“ (Ulrich Pfaffenberger, SZ)
„Überhaupt das Singen! Limmer ist zierlich, doch ihre Gesangsstimme
richtig stark und oft sehr intensiv.“ (Christine Fößmeier, Moosburger Zeitung)
„Zierlich, rastlos, wortstark“ (Reinhold Radloff, Augsburger Allgemeine)
„Eine durch und durch niederbayerische und charismatische Person in der Tradition der
Ratschkattl, denn wie sagt sie gewitzt: 'Jeden Tag steht ein Blöder auf und scho nimmt die Welt
an ganz depperten Lauf.'" (BR, Redaktion: Michael Knötzinger)
 
 

 

Samstag, 20.4.24 SUNYATA bei Gewölbeklänge im ältesten Wirtshaus der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen (Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Beginn 21 Uhr - Einlass 20:30 Uhr - Vvk. 10€ (ohne Gebühr) bei Copy Team, Jüdenstr.13a, 37073 Göttingen und bei Eventim (mit Gebühr): https://www.eventim-light.com/de/a/5d42b9dfeee5660001426f82/e/65d32a3cedb58613058d02cd
 
 
Sunyata Music Weltmusik Faizan Ali spielt Rubab, ein ursprünglich aus Afghanistan stammendes Instrument, das auch im indisch klassischen Stil gespielt wird. Martin Knoch spielt seit den frühen 70iger Jahren mit Gitarre und Sitar indische klassische Musik, 1983 veröffentlichte er zusammen mit seinem Lehrer Dr. Narayan Govande das Lehrbuch "Sitarplaying". In den letzten Jahren beschäftigte er sich viel mit spanischen Flamenco und fand dabei viele Ursprünge und Verbindungen zur indischen Musik.

 

 

Freitag, 19.4.24 THE MAGNITUDE OF ONE bei den Gewölbeklängen im ältesten Wirtshaus der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen (Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Beginn 21 Uhr/Einlass 20:30 Uhr - Vvk. 10€ bei Copy Team, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen und Eventim: https://www.eventim-light.com/de/a/5d42b9dfeee5660001426f82/e/65b0f6e670fe3e154b60b22f   /Ak 13€
 
Fünf Instrumente,
Zwei Musiker, Ein Sound:
Das Rock-Metal-Duo
"THE MAGNITUDE OF ONE"
liefert opulenten Sound für alle Gitarren-Fans:

"Der Mecke" will nach Jahrzehnten in der aktiven Musikszene, mit über 100 Konzerten, 2 veröffentlichten Alben, Festival-Shows (u.a. Rocken am Brocken) und jeder Menge Live Sessions beweisen, dass sein Konzept des Sweet Melancholic Rock-Metal das Potenzial hat, die Rock - und Metal Szene in seinen Grundfesten erbeben zu lassen. Es ist nie zu spät für einen Neustart und das beweist der 52-Jährige Hildesheimer mit seiner neuen Band.

Dass seine Vision auch andere mitreißt, zeigt u.a. die erste Live-Show mit begeistertem Publikum vor vollem Haus (Hildesheim KuFA Club VEB 11.03.2020). "Nichts für zarte Ohren", schreibt die Hildesheimer Allgemeine Zeitung über das Duo, wenn Mecke mit seinen vier Verstärken loslegt und Drummer Class Sandbothe die Fälle schlägt.
Thematisch beschäftigen sich THE MAGNITUDE OF ONE mit knallharten gesellschaftskritischen Themen wie Gewalt im Internet, Klimawandel, persönliche Krisen und dem Umgang mit Depressionen, welches ein besonders wichtiges Thema für den Songwriter "Der Mecke" ist. Gerade in diesen rauen politischen Zeiten nimmt der Rocker kein Blatt vor den Mund.
Die Auswahl spezieller Tonleitern, die sowohl traurig rau, als auch superschön zugleich klingen, eben "Sweet Melancholic", machen den Grundsound der Songs aus und sorgen für hohen Wieder­erkenungswert. Das ist der Sound, der für alle Fans von System Of A Down, Royal Republic, Iron Maiden, Tool oder Black Sabbath eine neue Türe aufmacht.
Der Name THE MAGNITUDE OF ONE, der den Moment der eintretenden totalen Sonnenfinsternis beschreibt, passt perfekt zu der Stimmung und dem Sound dieser Band.
THE MAGNITUDE OF ONE sind: Der Mecke (Vox, Guitars, Bass,Hammond) Claas Sandbothe (Drums) See you live ....
 
 

 

Dienstag, 16.4.24 Paula Linke bei Gewölbeklänge im ältesten Wirtshaus der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen (Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)

 

Beginn 20 Uhr/Einlass 19:30 Uhr - Vvk. 10€ (ohne Gebühr) bei Copy Team, Jüdenstr.13a, 37073 Göttingen und Eventim (mit Gebühr): https://www.eventim-light.com/de/a/5d42b9dfeee5660001426f82/e/65e5a5a36d345052cd3e75ca

Ak. 13€

 

Paula Linke

Mutig und freundlich und mit einer großen Portion Humor erzählt Paula Linke pointierte Geschichten aus dem Leben - und bald wird klar: So zart und unschuldig, wie sie aussieht, ist sie wahrhaftig nicht. Auch deshalb wurde die Leipziger Liedermacherin zuletzt mit der "Hoyschrecke" sowie dem Venner Folk Preis ausgezeichnet und in die Shortlist des Rio Reiser Songpreises aufgenommen. Nach ihrer erfolgreichen "Schön durcheinander"-Tour 2023 mit 70 Konzerten quer durch die Republik, sind nun die neuen Lieder auf dem gleichnamigen Album vereint und werden 2024 erneut in alle Himmelsrichtungen getragen. Lied für Lied begibt sich Paula in ihrem Programm in Gedankenexperimente, die sich wie die Pfade kleiner Wasserläufe verzweigen und wieder zueinander finden. Ein Abend, gewebt aus abwechslungsreichen, eingängigen Melodien, klugen Texte und Bildern, - amüsant und überraschend.

„Wenn Mut zur Direktheit auf feine Sprache und berührende Bilder trifft, passieren Paula Linkes Lieder - zeitlose Geschichten in einer komplexen, herausfordernden Welt: Paula denkt singend nach, sucht und findet Pfade zwischen Akkorden. Tänzerisch und nachdenklich, klar, bestimmt und kraftvoll.“ (Peggy Luck)

Auszug Interview 2022 – Was zeichnet deine Lieder aus?

Mit meiner Musik verorte ich mich zwischen dem klassischem Liedermachertum von Bettina Wegener, Reinhard Mey und Gerhard Schöne, dem französischen Chanson und modernem Pop.

Die Lieder bewegen sich zwischen gesellschaftspolitischen Beobachtungen, homorvollen zwischenmenschlichen Gedankenspielen und einem klaren Ja zum Leben und zur Kultur. Von Haus aus Dramaturgin, speisen sich meine abendfüllenden Programme zudem einerseits aus Liedern, andererseits aus ausgewählten Anekdoten, wodurch sie einem Theaterabend ähneln.

 

Website: https://paula-linke.de/

 

 

Montag, 15.4.24 Hey Julis bei den Gewölbeklängen im ältesten Wirtshaus der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen (Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Beginn 20 Uhr/Einlass 19:30 Uhr - Vvk. 10€ bei Copy Team, Jüdenstr.13a, 37073 Göttingen und EVENTIM: https://www.eventim-light.com/de/a/5d42b9dfeee5660001426f82/e/65c2278ec002631ca94521a8 
Ak 13€
 
 
Hey Julis! machen nicht einfach nur Musik; sie erschaffen Erlebnisse. Mit ihrem Progressive Pop direkt aus Kiel bringen diese zwei eine musikalische Brise mit, die einmalig ist. Verträumte Melodien? Ja, sicher. Aber seid gewarnt – mit einer Energie, die euch aus den Socken hauen wird.
Mit einem Mix aus Akustik-Gitarre, E-Piano, Ukulele, Saxophon und beeindruckend synchronisierten Mehrstimmigkeiten treiben sie mit ihren innovativen Songs den Pop an seine Grenzen. Und ja, die Jazz- und Rock-Vibes, die ihr hört, sind kein Zufall – sie sind Teil des Geheimrezeptes, das den "Hey Julis!"-Sound definiert.
Zusammen sind Hey Julis! mehr als nur ein Act. Sie sind ein Phänomen, das für uneingeschränkten Heldenmut steht. Und sie sind genau das Richtige für alle, die authentische Musik lieben, die überrascht und inspiriert. Sucht ihr etwas Neues? Etwas Anderes? Dann sind Hey Julis! genau das, wonach ihr gesucht habt.
 

 

Freitag, 12.4.24 Miss Who - Fingerstyle meets Powervoice bei den Gewölbeklängen im ältesten Wirtshaus der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen (Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Beginn 21 Uhr/Einlass 20:30 Uhr -  Vvk. 10€ ohne Gebühr bei Copy Team, Jüdenstr.13a, 37073 Göttingen und EVENTIM: https://www.eventim-light.com/de/a/5d42b9dfeee5660001426f82/e/65afb95f7433b21c9ce350c3. Ak 13€
 
MISS WHO

Wer eigene Interpretationen bekannter, aber auch mancher seltener gehörter Stücke mag, ist bei uns richtig. Unser Repertoire reicht von Police bis Queen und ZZ Top, hier und da ein Jazzstandard, aber vor allem gibt es Cover starker Sängerinnen wie Roxette, Amy Winehouse und vieles mehr. Fingerstyle meets power voice.

 

 

Samstag, 9.3.24 KUSHEVA live bei den Gewölbeklängen im ältesten Wirtshaus der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen (Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Beginn 21 Uhr/Einlass 20.30 Uhr - Vvk. bei Copy Team, Jüdenstr.13a, 37073 Göttingen und EVENTIM: https://www.eventim-light.com/de/a/5d42b9dfeee5660001426f82/e/6512d48461ae8a25e0206c40
 
Kusheva. - Das volle Spektrum!
In vielen Genres zu Hause, hat Tatjana Kusheva in der Vergangenheit schon die verschiedensten Töne angeschlagen. Besserte bereits früh ihr Portemonnaie mit Studiojobs auf, war auf Tour mit unterschiedlichen Bands, Produktionen und Projekten. Ob eigene oder geliehene Songs, sie schafft die passende Atmosphäre, die Gänsehautmomente, die die Welt draußen ausblenden.
 
Aber ein Aspekt fehlte noch. Mit ihrem ersten Soloalbum „verhältnismäßig unverhältnismäßig“ schlägt sie nun das Kapitel auf, das ihre eigene Handschrift trägt. Mal augenzwinkernd, mal nachdenklich zeigt sie auf die Stolpersteine des Mensch-Seins aus ihrer eigenen Perspektive. Gleichzeitig ist jeder Track wie eine Seite aus unser aller Tagebuch.  Musikalisch mischt sich die digitale Welt mit analogen Klängen, wobei sich weder die Liebe zum Synthesizer-Sound der 80er noch zu den Rock-Gitarren der 90er verleugnen lässt.
 
Auch live wurde neues Terrain betreten. Eine Akustikgitarre reichte nicht mehr. Aus Saiten wurden Tasten, Knöpfe und Regler, auch hier fühlt man sich wieder an die 80er erinnert. Den Bogen zur Jetztzeit schlagen Sequenzer, Launchpad und Laptop unter der Prämisse, so viel wie möglich live zu spielen, das ist Ehrensache!
 
Den Zuhörer erwartet also in jedem Fall das volle Klangspektrum. Unterstützt von Adriana de Paduanis an Gesang und E-Gitarre freut sich Tatjana Kusheva jetzt darauf, ihre Songs live zu präsentieren.
 
Pre-listening unter: kusheva.de.

 

Donnerstag, 7.3.24 The Black Elephant Band bei den Gewölbeklängen

Beginn 20 Uhr/Einlass 19.30 Uhr

Vvk. bei Copy Team, Jüdenstr.13a, 37073 Göttingen und EVENTIM: https://www.eventim-light.com/de/a/5d42b9dfeee5660001426f82/e/65535a1ea308606942fbd17b

 

The Black Elephant Band

"Schräger Antifolk mit Bart, Klampfe und Mundharmonika. Zum Verlieben!"
"Herrlich respektlos, einfach grandios hingerotzt.
Die Black Elephant Band ist so etwas wie die Ramones des Folk!"
"Dorky, loveable and highly entertaining lo-fi gems!"

BONUSINFO: The Black Elephant Band ist Kulturpreisträger der Stadt
Nürnberg 2020 :)

https://theblackelephantband.com/
https://theblackelephantband.bandcamp.com
https://www.dropbox.com/sh/86nktiox06iylnt/AADwRrtx7lm_j6DeYlh6xLQ2a?dl=0

Samstag, 2.3.24 The Psychonauts bei den Gewölbeklängen im ältesten Wirtshaus der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen (Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Beginn 21 Uhr/Einlass 20:30 Uhr - Vvk.12€ bei Copy Team, Jüdenstr.13a, 37073 Göttingen und EVENTIM: https://www.eventim-light.com/de/a/5d42b9dfeee5660001426f82/e/659699bb5786b61dced22a6d/Ak 15€
 
The Psychonauts
The Psychonauts bringen seit Herbst 2009 mit ihrem ureigenen "Hoochie Coochie Trash'a'Billy"- Sound jeden Saal zum beben. Ihre explosive Mischung aus 50's Rockabilly, 60's Garage Trash, 70's Punk und 80's Psychobilly klingt, also ob sie "from outer space" kommt. Tatsächlich aber kommen The Psychonauts aus Basel (CH) und haben sich nach den Patienten des Basler LSD Entdeckers Albert Hofmann benannt. Schon bald nach der Bandgründung spielte das Trio zusammen mit Psychobilly Legenden wie The Meteors, Demented Are Go, Mad Sin, The Frantic Flintstones und vielen anderen. Tremendous T. (Vox/Guitar), Caruso (Bass) und Oily (Drums) sind alle seit vielen Jahren in der Szene tätig und wissen was Sache ist. Entsprechend überzeugend ist ihr Live Programm, welches überwiegend aus Eigenkompositionen besteht und durch ein paar Coverversionen von Rockabilly Klassikern - ganz im eigenwilligen Stil interpretiert - ergänzt wird. Ab der ersten Sekunde lassen The Psychonauts ihren groovy, gravy
"Hoochie Coochie Trash'a'Billy Stomp" auf das Publikum los, frei nach dem Motto: “Wreck it and shake it up!“
 
Also wenn es heisst "Coming from outer space, The Psychonauts are in town!" sollte man dies
auf keinen Fall verpassen!
 
 
 

 

Freitag, 1.3.24 Melanie Mau & Martin Schnella mit Mathias Ruck bei den Gewölbeklängen, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen (Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Beginn 21 Uhr/Einlass 20:30 Uhr - Vvk. 10€ bei Copy Team, Jüdenstr.13a, 37073 Göttingen + EVENTIM: https://www.eventim-light.com/de/a/5d42b9dfeee5660001426f82/e/659695425786b61dced22a32
 
Herzensangelegenheiten im Unplugged-Stil
Melanie und Martin spielen Musik im akustischen Gewand. In erster Linie widmen sie sich Coversongs, die sie in ihrem eigenen Stil umarrangieren. Da beide auch kompositorisch begabt sind, wird auch stetig an eigenem Liedgut gearbeitet. Ihre Musik kommt aus dem Herzen, denn jeder Song ist eine echte Herzensangelegenheit.
Stilistisch bewegen sich die Songs im Bereich des Folk Rock mit progressiven Einflüssen.
Im Jahr 2019 stoß Sänger Mathias Ruck aus Rostock mit zur Formation wodurch komplexe Harmoniegesänge vermehrt in den Vordergrund gerückt sind.
Die Musik von Melanie Mau & Martin Schnella ist zeitlos, erzählt Geschichten und passt auf Bühnen jeder Art. Vom Wohnzimmer in den Kulturkeller bis hin zu Konzerten für Musikliebhaber und Festivals.
 
 

 

Dienstag, 27.2.24 Peter Funk & Die Bluespiraten spielen das Abschlußkonzert der DT Theaterkantine, stattfinden wird das Event jedoch im Gewölbe des Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen (Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V. in Kooperation mit der DT Theaterkantine)
 
Beginn 20 Uhr/Einlass 19:30 Uhr - Eintritt frei (Hutgage)
 
PETER FUNK – … the sound of Blues & Steel Guitar
Mit seinem aktuellen Programm „From Maui To Memphis“ unternimmt Peter Funk eine musikalische Reise von den sonnigen Stränden Hawaiis mitten hinein in das Herz des Blues. Neben lyrischen Südseemelodien, dargeboten im hawaiianischen Slack-Key Gitarrenstil
oder auf einer Weissenborn-Lapsteelgitarre, stehen treibende Country Blues-Titel und das ein oder andere Ragtime-Instrumental.
Eine absolute Besonderheit ist sein Spiel auf der Lapsteel Gitarre, welches hierzulande nur sehr selten zu hören ist: Hierbei wird das Instrument nach hawaiianischer Art auf den Schoß gelegt, die Slides werden mit einem Steelbar erzeugt.

Peter Funk ist anerkannter Experte für dieses Instrument, Autor von drei entsprechenden Lehrbüchern (erschienen im Schell Music Verlag, Hamburg und bei Mel Bay, USA) und gefragter Workshop-Dozent. Er ist Träger des „Kulturpreis des Landkreises Göttingen“ und des „Goldenen Slide“, Sulingen.
 
 
BLUESPIRATEN
Die Bluespiraten kommen
Bluespiraten, eigentlich gibt es nichts darüber zu sagen.
Der Spaß ist garantiert.
Musikalisches Handwerk gepaart mit Leichtigkeit und Humor.
Eine fazinierende Blues-Rock-Jam-Band ganz im Stile der Bluespiraten.

 
Wenn es heißt "Die Bluespiraten kommen": Beine lockern, denn es wird getanzt!
 
 

 

 

 

Samstag, 10.2.24 JK Unless bei Gewölbeklänge im ältesten Wirtshaus der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.13a, 37073 Göttingen Göttingen (Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)

 

 

 

Beginn 21 Uhr/Einlass 20:30 Uhr - Vvk. (ohne Gebühr) 10€ bei Copy Team, Jüdenstr.13a, 37073 Göttingen + EVENTIM inkl. Gebühr: https://www.eventim-light.com/de/a/5d42b9dfeee5660001426f82/e/6593f1297b8eaf0a8d255d0c

 

 

 

JK Unless

 

Hi, wir sind JK Unless. Wir sind ein Singer-Songwriter-Projekt, welches im März 2023 auf Initiative von Sängerin und Texterin Johanna entstand. Unser Sound ist eine Mischung aus Singer-Songwriter-Pop mit Einflüssen aus Soul und Blues. Laut informellen Publikumsumfragen machen wir Musik „mit Pepp“ und „am Zahn der Zeit“, mit Texten „über das Leben in seinen Höhen und Tiefen“. Wie man erkennen kann, ist unser Publikum selbst sehr poetisch unterwegs. Thilo steuert an den Drums den nötigen Beat bei, Rajas am Bass das rhythmische und harmonische Fundament. Für Piano und Gesang ist Johanna zuständig. Wir spielen Lieder aus eigener Feder, covern aber auch gerne von Indie bis Soul. Als Künstler kann man hier Big Thief, Sufjan Stevens, Amy Winehouse, und Jackie Shane nennen. Eine Debüt-EP namens „Ordinary Blue“ ist in Arbeit, sie soll im Frühjahr 2024 erscheinen. Wir sammeln bis dahin noch ein bisschen Bühnenerfahrung hier und da, also kommt uns doch besuchen!

 



 

Samstag, 27.1.24 Su-Min & Mario Becker bei Gewölbeklänge im ältesten Wirtshaus der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen (Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Beginn 21 Uhr/Einlass 20:30 Uhr - Vvk. 10€ (ohne Gebühr!) bei Copy Team, Jüdenstr.13a, 37073 Göttingen und bei Eventim (mit Gebühr): https://www.eventim-light.com/de/a/5d42b9dfeee5660001426f82/e/6593e3a85786b61dced20be7
 

Su-Min

Su-Min ist eine reisende Singer-Songwriterin, die gefühlsgeladene, melodische und immersive Lieder schreibt, die nach Antworten auf die Fragen suchen, mit denen das Leben uns alle irgendwann mal konfrontiert. Das Resultat ist Musik, die mal nachdenklich, mal beruhigend und manchmal auch kathartisch ist, aber immer klar das Ziel verfolgt, uns an einen helleren Ort zu bringen. Dabei bedient sie sich hauptsächlich an Elementen der Pop und Rock Musik, lässt sich aber gerne auch von verschiedensten Genres wie Soul, Folk, Jazz, Punk, Reggae und Hip-Hop bedienen, wenn es die Botschaft ihrer Lieder unterstreicht. Sie singt und spielt Gitarre aus vollem Herzen, was ihrer Musik einen charakteristischen Klang verleiht, von dem sie hofft, dass er uns inspiriert und unsere Stimmung hebt.

 

Instagram: @sumin_music
linktr.ee/sumin_music
 
Mario Becker
Mario Becker
"WLAN in der Telefonzelle" - der Name seiner ersten CD lässt Geist und Ambivalenz seiner Texte erahnen... Mit Liedern voller Nostalgie überrascht Mario Becker mit schrägem Wortwitz, widersprüchlichen Gefühlen und augenzwinkerndem Provokationen.

Website: mario-becker.online
 

 

Samstag, 20.1.24 FreiHerr bei Gewölbeklänge im ältesten Wirtshaus der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen (Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)

Beginn 21 Uhr/Einlass 20:30 Uhr - Eintritt frei! (Hutgage!)
FreiHerr
Keine Lust auf Cover und viele eigene Ideen, führten Helmut Freiherr von Kriegelstein auf einen ganz eigenen musikalischen Weg.
Musik ist immer Geschmacksache, aber wenn das Publikum zu unbekannten Songs mit leuchtenden Augen tanzt, ist der Moment perfekt.
Und dass seine Musik, die irgendwo zwischen Reinhard May und Jan Delay liegt, begeistern kann, zeigen sechs Preise beim Deutschen Rock&Pop Preis, zwei veröffentlichte und ein noch unveröffentlichtes Album sowie die Gründung einer eigenen Band.
Mehr Info: www.freiherr.co
Kreuzberg on KulTour e.V.: http://kreuzbergonkultour.jimdofree.com



 

Samstag, 16.12.23 Me&Chelsea live bei den Gewölbeklängen im ältesten Wirtshaus der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen (Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Beginn 21 Uhr/Einlass 20.30 Uhr/Eintritt frei (Hutgage!)
 
 
Me & Chelsea - Sixties reloaded Rock-Pop
Wer ist Chelsea?
Ist damit der Londoner Stadtteil mit seiner berühmten King's Road gemeint, die gleichnamigen Beatle-Boots oder das legendäre Hotel in New York? Oder ist es einfach nur ein angehimmeltes weibliches Wesen?
Vielleicht ist Chelsea ja die Königin des Gitarrenpop, die Heldin der Harmonien. In ihrem Reich treffen raue Energie auf seidenweiche Melodien. Filigrane Gitarren und schwebende Gesänge legen sich über ein Fundament aus druckvollem Schlagzeugspiel und treibendem Bass.
Inspiriert von britischen Klängen aus den Sixties, spielen Me & Chelsea ihre eigene, unverwechselbare Mixtur aus Pop und Power, Yin und Yang, Sinn und Sinnlichkeit. Da möchte man sein Exil auf der Hauptstraße antreten und sich die Gummiseele aus dem Leib singen.
Seit Oktober 2016 sind Peter Moneke (Guitar, Vocals), Peter Jänicke (Drums) und Simon Meyer (Bass, Vocals) im Auftrag Ihrer Majestät unterwegs. Seit 2022 findet Me and Chelsea auch auf allen Streamingkanälen mit der EP „When You Fall“ statt. Kommen Sie an Bord! Join together with the band!
 
 
Rezension:
„Glückwunsch zum Release der EP! Tolles Ding mit sehr guten Songs. Klasse Gesangsmelodien, die trotz unvorhersehbarer Wendungen im Ohr bleiben. Die Songs sind typisch M&C und haben immer ihre eigenen Glanzmomente. Und vor allem: Songwritingtechnisch sind es originale und authentische Kompositionen. Alles richtig gemacht!“
(Von André Busse, Songwriter, Produzent und Künstler)
 

 

Mittwoch, 6.12.23 - 152. Offene Folksession - Kleiner Ratskeller, Jüdenstr. 30, 37073 Göttingen (Eine Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)

 

 

Beginn 20 Uhr/ Eintritt frei!

 

Einmal im Monat kommen versierte Tunes-Musiker und Freunde des Folk zusammen, um die grüne Insel in Göttingen musikalisch lebendig werden zu lassen. Ob Irish Tunes oder gesungene irische Weisen – zusammen mit Instrumenten wie Gitarre, Fiddel, Harfe, Tin Whistle, Bodhrán, Dudelsack, Akkordeon, Holzquerflöte, Mandoline bzw. Mandola oder der irischen Bouzouki werden alle Gäste und Musiker jeden Monat auf die kleine Insel entführt. Dazu muss man einfach nur die Augen schließen, der Musik lauschen und an seinem kalten Guinness nippen.
Die Irish “tunes”-Musiker bilden den harten Kern und mit ihnen und drumherum entwickelt sich eine offene Session – unter Einhaltung gewisser Nettiquette-Regeln. Jeder Interessierte ist herzlich willkommen,
Egal ob Musiker oder Zuhörer! Gespielt wird nicht auf einer Bühne mit Verstärkung sondern rein akustisch in einem lockeren gemütlichen und offenen Kreis.

 

Kreuzberg on KulTour e.V.: http://kreuzbergonkultour.jimdofree.com

 

 

Freitag, 1.12.23 Mehner&Wißmann bei Gewölbeklänge im ältesten Wirtshaus der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen (Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Beginn 21 Uhr/Einlass 20.30 Uhr - Vvk. 10€ bei Copy Team, Jüdenstr,13a, 37073 Göttingen und EVENTIM: https://www.eventim-light.com/de/a/5d42b9dfeee5660001426f82/e/652e52074b070869ec1c86aa
 
Axel Mehner&Klaus Wißmann

Rhythm & Songs auf deutsch und zu zweit

Axel Mehner und Klaus Wißmann, zwei erfahrene Musiker der Göttinger Musikszene, performen ihre Songs und Arrangements mit Charme und Witz, textlich neu und variantenreich, gesanglich stark und rhythmisch mitreißend mit zwei Gitarren und zwei Stimmen.

Die Songs von Axel Mehner gepaart mit den musikalischen Highlights und Stimmsätzen von Klaus Wißmann verschmelzen dabei zu einer stimmigen und untrennbaren Gesamtbearbeitung.

Das Duo beschäftigt sich nicht mit Nostalgie und der Vergangenheit, sondern singt in seinen Songs von Ihren Gefühlen, Erlebnissen und Gedanken zum Zeitgeist. Dabei sind die Texte teils tiefgründig aber immer leicht verständlich und berührend. Sie kommen ohne Klischees aus und man staunt, dass auch all den Jahren immer wieder neue Ideen und Inhalte möglich sind.

Musikalisch lässt die kleine Rockband nichts vermissen. Denn es grooved trotz der kleinen Besetzung wie verrückt. Wo Sie auch spielen, sie sind immer wieder herzlich willkommen.

Die erste live CD „Sommermond“ (VÖ 2/2017), die bei ihrer Sommertour 2016 im norddeutschen Raum mitgeschnitten wurde, belegt das eindrucksvoll und die positiven Kritiken freuen die „Jungs“ natürlich.

Auch ihr zweites live-Album „Fast so wie der Blues“ (VÖ 8/2018) dessen Stücke im Sommer 2017 bei mehreren Konzerten mitgeschnitten wurden begeistert die Fans. Etwas tiefer und etwas dunkler als das erste Album ist es geworden, umfasst aber wieder ein breites textliches, musikalisches und Stimmungsspektrum und verrät schon als „Konserve mit live-Atmosphäre“ mit welcher Spielfreude und Ausstrahlung die beiden ihr Publikum einfangen und mitnehmen.

Webseite:

www.mehner-wissmann.jimdo.com

Facebook:

www.facebook.com/axelundklaus

Youtube:

www.youtube.com/channel/UCv6agNMplwXkytecElN8PVw

Rundfunkinterview:

www.soundcloud.com/mehner-wissmann/20170204-srg-regionale-sounds

Pressematerial:

www.mehner-wissmann.jimdo.com/presse/pressematerial

Pressespiegel:

www.mehner-wissmann.jimdo.com/presse/pressespiegel

 

 

Samstag, 25.11.23 TANNENGURKE live bei Gewölbeklänge im ältesten Wirtshaus der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen (Veranstaltuing des Kreuzberg on KulTour e.V.)

Beginn 21 Uhr/Einlass 20.30 Uhr - Eintritt frei! (Es wird um Spenden für die Vereinsarbeit des Kreuzberg on KulTour e.V. gebeten)
Tannengurke
Maria und Michael sind das Duo Tannengurke aus Rosdorf. Das eingespielte Duo mischt gerne zarte Fingerpicking- und kräftige Strumming- Sounds in ihrem Stil mit zwei Stimmen und einer Gitarre. Beide spielen selbst geschriebene Songs und arrangieren Stücke bekannter Künstler von Queen über Beatles bis K’s Choice.
Kreuzberg on KulTour e.V.: http://kreuzbergonkultour.jimdofree.com

 

Mittwoch, 22.11.23 Old Time Jam im ältesten Wirtshaus der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen (Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Beginn 20 Uhr/ Eintritt frei!
 
Der Old Time Jam
Banjo und Fiddle, Gitarre und Bass! Fester Rhythmus und verlockend einfache Melodien. Gesang mit sinnlosen Texten. Musik, die im Jetzt und Hier entsteht.

Bei einem Old-Time-Jam kommen Musiker zusammen, spielen traditionelle amerikanische Stücke (Tunes) und haben eine große Menge Spaß. Es gibt keine im Voraus entschiedene Reihenfolge der Tunes. Kein stundenlanges Proben, so dass alles klinisch sauber und perfekt klingt. Die Musik ist lebendig und erlaubt Improvisationen, aus den einfachsten Melodien entsteht so mitreißende Musik.

Jede Person, die ein passendes Instrument (etwa Gitarre, Mandoline, Banjo, Geige, Bass, Flöte) einigermaßen spielen kann, kann mitmachen. Erwartet wird nur der Wille, nicht unbedingt im Vordergrund zu stehen, sondern zusammen mit anderen Musik machen zu wollen.

Und jede Person, die kein Instrument spielen kann, kann kommen um zuzuhören!

 

Samstag, 18.11.23 - Beginn 21 Uhr/Einlass 20.30 Uhr - VVK bei Copy Team, Jüdenstr.13a, 37073 Göttingen und bei Eventim: https://www.eventim-light.com/de/a/5d42b9dfeee5660001426f82/e/650afeed61ae8a25e0202982
 
 
Andreas Leinemann
Der Singer-Songwriter Andreas Leinemann aus Duderstadt in Süd-Niedersachsen überzeugt sein Publikum mit Americana-geprägten Liedern über Liebe & Verlust, Erinnerungen & Träume. In lagerfeuriger Akustik laden die Songs auf eine abwechslungsreiche Reise ein - in eine musikalische Landschaft zwischen Singer-Songwriter, Folk, Country und Rock. Andreas Leinemanns Stil ist geprägt von dynamischem Gitarrenspiel, stampfenden Rhythmen, eingängigen Melodien sowie einer Ausnahme-Stimme, die unter die Haut geht. Zum Repertoire gehören zahlreiche englischsprachige Eigenkompositionen sowie einige auserlesene Genre-Klassiker, die sich nahtlos in das Programm einfügen.
 
 

 

Samstag, 4.11.23 ROCKTAIL bei den Gewölbeklängen im ältesten Wirtshaus der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen (Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Beginn 21 Uhr/Einlass 20.30 Uhr - Vvk. bei Copy Team, Jüdenstr.13a, 37073 Göttingen und Eventim: https://www.eventim-light.com/de/a/5d42b9dfeee5660001426f82/e/6475dbd97c8b771e1c821746
 

Rocktail

Gegründet in den 80ern in Kassel setzt die Band überwiegend auf Eigenkompositionen mit deutschen Texten.

Im Finale des Deutschen Rock & Pop Preises 2019 in Siegen wurden Rocktail mit Platz 2 in der Kategorie „Beste Soul- und Funkband“ sowie Sänger Jörn Birkenstock ebenfalls mit „Silber“ in der Kategorie „Bester R ́n ́B-/Soulsänger“ ausgezeichnet.

Nach vielfältigen Schaffensperioden hat sich der aktuelle Stil der Band herauskristallisiert: Soul & Funk mit rockigen Untertönen. Hoher Mitgroovefaktor ist garantiert!

Nach der EP „Neue Zeiten“ (2016) und der Single „Vulkan“ (2020) wurde im Oktober 2022 das Album „Ein neuer Morgen“ bei Timezone Records veröffentlicht.

Die Besetzung:

Jörn Birkenstock (Gesang, Mundharmonika, Congas), Beatrice Przybilla (Gesang, Percussion), Toby Hartmann (Gitarre, Gesang), Markus Lebensieg (Bass), Albert Esipovich (Schlagzeug), Peter Zingrebe (Saxophon)

Im Rahmenprogramm von Künstlern wie Laith Al-Deen, Glasperlenspiel, Thomas Godoj oder John Diva konnte die Band in der jüngeren Vergangenheit zahlreiche neue Fans hinzugewinnen! 

Website: https://www.rocktail-ks.com/de/

 

Samstag, 28.10.23 Peter Kerlin bei den Gewölbeklängen im ältesten Wirtshaus der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen (Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Beginn 21 Uhr/Einlass 20.30 Uhr - Vvk. bei Copy Team, Jüdenstr13a, 37073 Göttingen und bei Eventim: https://www.eventim-light.com/de/a/5d42b9dfeee5660001426f82/e/647ef07c7c8b771e1c825e17
 
Peter Kerlin - Songs and Tunes From Irish Roots
Peter Kerlin ist seit Mitte der 70erJahre aktiver Folkmusiker und hat in dieser Zeit in verschiedenen Projekten mitgewirkt, ehe er 1984 gemeinsam mit Thomas Amthor das auch bundesweit bekannte und erfolgreiche Duo TATERS & PIE gründet. 12 Jahre lang erspielen sich die beiden durch hunderte von Konzerten im In- und Ausland einen festen Platz in der deutschen Celtic Folk – Szene. Mehrere Longplayer aus dieser Zeit legen Zeugnis über diese äußerst erfolgreiche Zeit ab.
 
Auf zahlreichen Bühnen in ganz Deutschland ist Peter Kerlin ein gefragter und gern gesehener Gast. Durch seine professionelle Bühnenpräsentation schafft er es immer, einen besonderen Draht zu seinem Publikum herzustellen und dieses sowohl zum Zuhören als auch zum Mitmachen zu animieren. Dabei fühlt sich Kerlin auf kleinen Clubbühnen genauso heimisch wie auf großen Festivalbühnen. Peter Kerlin – folk music at its best !         
 
„Peter Kerlin zog alle musikalischen Register des sanfteren  Irish Folk  und verzauberte das Publikum im vollbesetzten Brinkhus“ (Walsroder Zeitung)
„..versteht es geschickt, Stimmungen aufzubauen, die besonders bei nachdenklichen, melancholischen Songs auf das Publikum übergehen.“ (Peiner Allgemeine Zeitung)
„Peter Kerlins Musik wirkt sehr lebendig und ist sehr ausdrucksstark.“ (Fränkische Landeszeitung)
„Kerlin beherrscht seine Instrumente virtuos, und es war erstaunlich, was er mit seinen zahlreichen Eigenkompositionen bot. Er verzauberte den Raum in eine irische Klanglandschaft.“
(Hannoversche Allgemeine)
„Das Zusammenwirken seiner verschiedenen Saiteninstrumente mit dem ausdrucksvollen Gesang machte das Konzert von Peter Kerlin zu einem Hörgenuß erster Klasse.“ (Braunschweiger Zeitung)
„Er hinterließ (...) ein restlos begeistertes Publikum.“ (Peiner Nachrichten)
 
 
Mehr Infos: www.peterkerlin.de

 

Mittwoch, 1.11.23 - 151. Offene Folksession - Kleiner Ratskeller, Jüdenstr. 30, 37073 Göttingen (Eine Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)

 

 

Beginn 20 Uhr/ Eintritt frei!

 

Einmal im Monat kommen versierte Tunes-Musiker und Freunde des Folk zusammen, um die grüne Insel in Göttingen musikalisch lebendig werden zu lassen. Ob Irish Tunes oder gesungene irische Weisen – zusammen mit Instrumenten wie Gitarre, Fiddel, Harfe, Tin Whistle, Bodhrán, Dudelsack, Akkordeon, Holzquerflöte, Mandoline bzw. Mandola oder der irischen Bouzouki werden alle Gäste und Musiker jeden Monat auf die kleine Insel entführt. Dazu muss man einfach nur die Augen schließen, der Musik lauschen und an seinem kalten Guinness nippen.
Die Irish “tunes”-Musiker bilden den harten Kern und mit ihnen und drumherum entwickelt sich eine offene Session – unter Einhaltung gewisser Nettiquette-Regeln. Jeder Interessierte ist herzlich willkommen,
Egal ob Musiker oder Zuhörer! Gespielt wird nicht auf einer Bühne mit Verstärkung sondern rein akustisch in einem lockeren gemütlichen und offenen Kreis.

 

Kreuzberg on KulTour e.V.: http://kreuzbergonkultour.jimdofree.com

 

 

Freitag, 10.11.23 John Poppyseed Du bei den Gewölbeklängen (Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
Beginn 21 Uhr/ Einlass 20.30 Uhr - Vvk. bei Copy Team, Jüdenstr.13a, 37073 Göttingen + EVENTIM:https://www.eventim-light.com/de/a/5d42b9dfeee5660001426f82/e/64b69b438bf0d973efea554b
 
John Poppyseed Duo
mit Job Verweijen
Der gebürtige Einbecker Künstler John Poppyseed hat mit Straßenmusik angefangen und die ganze Welt bereist. Er spielt die akustische Gitarre zart, leidenschaftlich, sentimental und wuchtig. Mit seinem dazugehörigen facettenreichen Gesang und dem schier unerschöpflichen Repertoire an Songs verbindet er, wenn er die Bühne betritt, die Menschen in eine einzigartige Liveatmosphäre.
Der gebürtige Niederländer und Göttinger Job Verweijen ist Percussionist und begleitet John und die Songs im Singer-Songwriter Stil fulminant und ausdrucksstark. Er bettet diese in eine ganz eigene Klangmelodie aus Rhythmen und Sounds. Neben diesem besondere Klangerlebnisse weckt und lockt Job neue Interpretationen aus altbekannten Songs heraus. Es wird ansprechend und gemütlich im Gewölbekeller.

 

Freitag, 6.10. Marno Howald live bei den Gewölbeklängen im ältesten Wirtshaus der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen (Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Beginn 21 Uhr/Einlass 20.30 Uhr - Vvk. bei Copy Team, Jüdenstr.13a, 37073 Göttingen und Eventim: https://www.eventim-light.com/de/a/5d42b9dfeee5660001426f82/e/6489a0403314831c324937af
 

Liedermacher Marno Howald
Der augenzwinkernd polarisierende Liedermacher aus
Bremen bringt die Dinge musikalisch und textlich auf den Punkt!
Dabei lässt er sich weder stilistisch noch inhaltlich dirigieren.
Im Gegenteil, es wird kein Blatt vor den Mund genommen und
die Dinge werden ironisch-humorvoll beim Namen genannt.
Marno Howald stand schon mit Konstantin Wecker auf der Bühne
und ist ein ungewöhnlicher Musiker, der seine Songs
mit seiner individuellen, authentischen und manchmal auch
sarkastischen Handschrift skizziert. Es ist nicht so, dass er sich
musikalisch auf ein Genre festlegen ließe, das würde seine
Kreativität nur beeinträchtigen. Dennoch kann man seinen eigenen
Stil darin spüren, wie er seine Songtexte schreibt und was für
Themen er aufgreift. Manchmal mit einem Lächeln im
Mundwinkel, manchmal mit Melancholie aber manchmal auch mit
der ungeschönten Wahrheit.
Er ist ironisch, humorvoll, kritisch, frech, fragend, antwortend,
liebend und leidend, autobiografisch und romantisch.
Überraschend auf jeden Fall! Man weiß nie, ob ihm gerade der
Schalk im Nacken sitzt oder ein politisches Thema "böse"
skizziert wird.

Mehr Infos: https://www.liedermacher-bremen.de/

 

Mittwoch, 25.10.23 Old Time Jam im ältesten Wirtshaus der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen (Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Beginn 20 Uhr/ Eintritt frei!
 
Der Old Time Jam
Banjo und Fiddle, Gitarre und Bass! Fester Rhythmus und verlockend einfache Melodien. Gesang mit sinnlosen Texten. Musik, die im Jetzt und Hier entsteht.

Bei einem Old-Time-Jam kommen Musiker zusammen, spielen traditionelle amerikanische Stücke (Tunes) und haben eine große Menge Spaß. Es gibt keine im Voraus entschiedene Reihenfolge der Tunes. Kein stundenlanges Proben, so dass alles klinisch sauber und perfekt klingt. Die Musik ist lebendig und erlaubt Improvisationen, aus den einfachsten Melodien entsteht so mitreißende Musik.

Jede Person, die ein passendes Instrument (etwa Gitarre, Mandoline, Banjo, Geige, Bass, Flöte) einigermaßen spielen kann, kann mitmachen. Erwartet wird nur der Wille, nicht unbedingt im Vordergrund zu stehen, sondern zusammen mit anderen Musik machen zu wollen.

Und jede Person, die kein Instrument spielen kann, kann kommen um zuzuhören!

 

Samstag 23.9.23 THE LAKE AND THE WOLF bei den Gewölbeklängen im ältesten Wirtshaus der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen (Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Beginn 21 Uhr/Einlass 20.30 Uhr - Vvk. 10€ bei Copy Team, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen und Eventim: https://www.eventim-light.com/de/a/5d42b9dfeee5660001426f82/e/647dc9cb7c8b771e1c82554a
 
THE LAKE AND THE WOLF (ehem. “Joseph Myers”) lässt sich nur schwer in eine Schublade stecken. Seine musikalischen Vorbilder reichen von Coldplay, über Bon Iver, bis hin zu William Fitzsimmons.
Womöglich sind es eben diese Vorbilder, die es ihm am Ende ermöglicht haben, seinen ganz eigenen Stil zu finden und seine zum Großteil autobiografischen Songs auf seiner alten Akustikgitarre zu komponieren.
Ulf, so der bürgerliche Name des Osnabrücker Musikers, schrieb seinen ersten Song mit 12 Jahren. Seitdem hat sich viel getan. Ca. 800 Konzerte innerhalb der letzten 10 Jahre haben seine Musik geprägt und reifen lassen. Sie ist melancholisch, verträumt und ehrlich. In seinen Live-Konzerten erzählt der vollbärtige Musiker seinem Publikum gern die Geschichten hinter seinen Songs. Seine Texte handeln über Liebe, Freundschaft, Trennung, Zweifel, Schicksale und vielem mehr. Am besten lernt man seine Musik aber auf einem seiner vielen Konzerte kennen. Denn THE LAKE AND THE WOLF schafft es jeden Abend aufs Neue, nicht nur durch seine Texte und Erzählungen die Botschaft seiner Lieder dem Publikum näher zu bringen, sondern vor allem durch seine Gitarrenmelodien, seiner rauchigen Stimme und schlussendlich durch die besondere Atmosphäre, die jeden Abend erzeugt wird.
 
 
 

 

Samstag, 9.9.23 Johnethen Fuchs live im ältesten Wirtshaus der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen (Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)

 

 

 

Beginn 21 Uhr/Einlass 20.30 Uhr - Vvk. bei Copy Team, Jüdenstr.13a, 37073 Göttingen + EVENTIM:https://www.eventim-light.com/de/a/5d42b9dfeee5660001426f82/e/646b2ef78a084256b49d353a

 

 

 

Johnethen Fuchs

 

Ob verstärkt mit Band oder solo in Singer/Songwriter-Manier:
Der UK-inspirierte FUCHS hat ein intuitives Gespür dafür, Texte und Melodien in kleine Träumereien zu verweben.
Dabei fällt die Stimme aus dem Genre typischen Rahmen: voluminöse Blues-Vocals, zart-weiches Falsett oder rotzig-rohe Rockröhre - der überraschend wandlungsfähige Gesang durchdringt die oft autobiografischen Songs mit Hingabe. Neben einem breiten Feld an musikalischem Ausdruck, ist vor allem Verletzbarkeit und bewusster Imperfektionismus das, was den Künstler und sein Werk nahbar, empathisch und lebendig wirken lässt.
Vertrauensvolle Klänge und eine speziell würzende Spannung scheinen hier genau abgewogen zu sein und sorgen für ein ergreifendes Hörerlebinis.

Fotos: Lisa Winkler
 
 
 Kreuzberg on KulTour e.V.: http://kreuzbergonkultour.jimdofree.com

 

Mittwoch, 6.9.23 - 149. Offene Folksession - Kleiner Ratskeller, Jüdenstr. 30, 37073 Göttingen (Eine Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)

 

 

Beginn 20 Uhr/ Eintritt frei!

 

Einmal im Monat kommen versierte Tunes-Musiker und Freunde des Folk zusammen, um die grüne Insel in Göttingen musikalisch lebendig werden zu lassen. Ob Irish Tunes oder gesungene irische Weisen – zusammen mit Instrumenten wie Gitarre, Fiddel, Harfe, Tin Whistle, Bodhrán, Dudelsack, Akkordeon, Holzquerflöte, Mandoline bzw. Mandola oder der irischen Bouzouki werden alle Gäste und Musiker jeden Monat auf die kleine Insel entführt. Dazu muss man einfach nur die Augen schließen, der Musik lauschen und an seinem kalten Guinness nippen.
Die Irish “tunes”-Musiker bilden den harten Kern und mit ihnen und drumherum entwickelt sich eine offene Session – unter Einhaltung gewisser Nettiquette-Regeln. Jeder Interessierte ist herzlich willkommen,
Egal ob Musiker oder Zuhörer! Gespielt wird nicht auf einer Bühne mit Verstärkung sondern rein akustisch in einem lockeren gemütlichen und offenen Kreis.

 

Kreuzberg on KulTour e.V.: http://kreuzbergonkultour.jimdofree.com

 

Mittwoch, 23.8.23 Old Time Jam im ältesten Wirtshaus der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen (Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Beginn 20 Uhr/ Eintritt frei!
 
Der Old Time Jam
Banjo und Fiddle, Gitarre und Bass! Fester Rhythmus und verlockend einfache Melodien. Gesang mit sinnlosen Texten. Musik, die im Jetzt und Hier entsteht.

Bei einem Old-Time-Jam kommen Musiker zusammen, spielen traditionelle amerikanische Stücke (Tunes) und haben eine große Menge Spaß. Es gibt keine im Voraus entschiedene Reihenfolge der Tunes. Kein stundenlanges Proben, so dass alles klinisch sauber und perfekt klingt. Die Musik ist lebendig und erlaubt Improvisationen, aus den einfachsten Melodien entsteht so mitreißende Musik.

Jede Person, die ein passendes Instrument (etwa Gitarre, Mandoline, Banjo, Geige, Bass, Flöte) einigermaßen spielen kann, kann mitmachen. Erwartet wird nur der Wille, nicht unbedingt im Vordergrund zu stehen, sondern zusammen mit anderen Musik machen zu wollen.

Und jede Person, die kein Instrument spielen kann, kann kommen um zuzuhören!

 

VERSCHOBEN VOM 2.8. AUF DEN 9.8:

 

Mittwoch, 9.8.23 - 148. Offene Folksession - Kleiner Ratskeller, Jüdenstr. 30, 37073 Göttingen (Eine Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)

 

 

Beginn 20 Uhr/ Eintritt frei!

 

Einmal im Monat kommen versierte Tunes-Musiker und Freunde des Folk zusammen, um die grüne Insel in Göttingen musikalisch lebendig werden zu lassen. Ob Irish Tunes oder gesungene irische Weisen – zusammen mit Instrumenten wie Gitarre, Fiddel, Harfe, Tin Whistle, Bodhrán, Dudelsack, Akkordeon, Holzquerflöte, Mandoline bzw. Mandola oder der irischen Bouzouki werden alle Gäste und Musiker jeden Monat auf die kleine Insel entführt. Dazu muss man einfach nur die Augen schließen, der Musik lauschen und an seinem kalten Guinness nippen.
Die Irish “tunes”-Musiker bilden den harten Kern und mit ihnen und drumherum entwickelt sich eine offene Session – unter Einhaltung gewisser Nettiquette-Regeln. Jeder Interessierte ist herzlich willkommen,
Egal ob Musiker oder Zuhörer! Gespielt wird nicht auf einer Bühne mit Verstärkung sondern rein akustisch in einem lockeren gemütlichen und offenen Kreis.

 

Kreuzberg on KulTour e.V.: http://kreuzbergonkultour.jimdofree.com

 

Samstag, 15.7.23 MISS WHO bei den Gewölbeklängen im ältesten Wirtshaus der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen (Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Beginn 21 Uhr/Einlass 20.30 Uhr - Hutgage (Spenden erbeten!)
 
Miss Who - das sind Frauke Hein (Gesang) und Werner Schultz (Gitarre). Wer eigene Interpretationen von bekannten und weniger bekannten Stücken mag, ist bei diesem Duo richtig. Melodischer Gesang trifft auf virtuoses Gitarrenspiel. Doch statt vieler Worte: lieber reinhören oder reinschauen.

Mehr Infos: www.misswho.de
 

 

Mittwoch, 28.6.23 Old Time Jam im ältesten Wirtshaus der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen (Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Beginn 20 Uhr/ Eintritt frei!
 
Der Old Time Jam
Banjo und Fiddle, Gitarre und Bass! Fester Rhythmus und verlockend einfache Melodien. Gesang mit sinnlosen Texten. Musik, die im Jetzt und Hier entsteht.

Bei einem Old-Time-Jam kommen Musiker zusammen, spielen traditionelle amerikanische Stücke (Tunes) und haben eine große Menge Spaß. Es gibt keine im Voraus entschiedene Reihenfolge der Tunes. Kein stundenlanges Proben, so dass alles klinisch sauber und perfekt klingt. Die Musik ist lebendig und erlaubt Improvisationen, aus den einfachsten Melodien entsteht so mitreißende Musik.

Jede Person, die ein passendes Instrument (etwa Gitarre, Mandoline, Banjo, Geige, Bass, Flöte) einigermaßen spielen kann, kann mitmachen. Erwartet wird nur der Wille, nicht unbedingt im Vordergrund zu stehen, sondern zusammen mit anderen Musik machen zu wollen.

Und jede Person, die kein Instrument spielen kann, kann kommen um zuzuhören!
 

 

 

 

Mittwoch, 5.7.23 - 147. Offene Folksession - Kleiner Ratskeller, Jüdenstr. 30, 37073 Göttingen (Eine Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)

 

 

Beginn 20 Uhr/ Eintritt frei!

 

Einmal im Monat kommen versierte Tunes-Musiker und Freunde des Folk zusammen, um die grüne Insel in Göttingen musikalisch lebendig werden zu lassen. Ob Irish Tunes oder gesungene irische Weisen – zusammen mit Instrumenten wie Gitarre, Fiddel, Harfe, Tin Whistle, Bodhrán, Dudelsack, Akkordeon, Holzquerflöte, Mandoline bzw. Mandola oder der irischen Bouzouki werden alle Gäste und Musiker jeden Monat auf die kleine Insel entführt. Dazu muss man einfach nur die Augen schließen, der Musik lauschen und an seinem kalten Guinness nippen.
Die Irish “tunes”-Musiker bilden den harten Kern und mit ihnen und drumherum entwickelt sich eine offene Session – unter Einhaltung gewisser Nettiquette-Regeln. Jeder Interessierte ist herzlich willkommen,
Egal ob Musiker oder Zuhörer! Gespielt wird nicht auf einer Bühne mit Verstärkung sondern rein akustisch in einem lockeren gemütlichen und offenen Kreis.

 

Kreuzberg on KulTour e.V.: http://kreuzbergonkultour.jimdofree.com

 

 

 

Freitag, 16.6.23 Songwriter live im Gewölbe mit Freiherr (Duo), Andreas Leinemann, Calling Curlew, Attic Groove Connection (Duo), Mario Becker und Uwe F. im ältesten Wirtshaus der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen (Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Beginn 20 Uhr/Einlass 19.30 Uhr - Eintritt frei! (Spenden erbeten)
 
An diesem Abend geben verschiedene Singer-Songwriter aus Göttingen und Umgebung einen Einblick in ihr Schaffen. Wir hören Lieder voller Witz,  Charme und Lebensfreude, aber auch ernsthafte und kritische Eigenkompositionen. Kurze Sets, fliegende Wechsel und grandiose Interpreten machen den Abend zu einem unterhaltsamen und abwechslungsreichen Erlebnis.
 
FREIHERR (Duo)
Keine Lust auf Cover und viele eigene Ideen, führten Helmut Freiherr von Kriegelstein auf einen ganz eigenen musikalischen Weg.
Musik ist immer Geschmacksache, aber wenn das Publikum zu unbekannten Songs mit leuchtenden Augen tanzt, ist der Moment perfekt.
Und dass seine Musik, die irgendwo zwischen Reinhard May und Jan Delay liegt, begeistern kann, zeigen sechs Preise beim Deutschen Rock&Pop Preis, zwei veröffentlichte und ein noch unveröffentlichtes Album sowie die Gründung einer eigenen Band.
Mehr Info: www.freiherr.co
 
ANDREAS LEINEMANN
Der Singer-Songwriter Andreas Leinemann aus Duderstadt in Südniedersachsen überzeugt sein Publikum mit Americana-geprägten Liedern über Liebe & Verlust, Erinnerungen & Träume.
In lagerfeuriger Akustik laden die Songs auf eine abwechslungsreiche Reise ein - in eine musikalische Landschaft zwischen Singer-Songwriter, Folk, Country und Rock.
Andreas Leinemanns Stil ist geprägt von dynamischem Gitarrenspiel, stampfenden Rhythmen, eingängigen Melodien sowie einer Ausnahme Stimme, die unter die Haut geht.
Zum Repertoire gehören zahlreiche englischsprachige Eigenkompositionen sowie einige auserlesene Genre Klassiker, die sich nahtlos in das Programm einfügen.
 
MARIO BECKER
Mario Becker liefert zwischen Schwermut und Schokokussbrötchen Einblicke in unsere Gesellschaft - ganz subtil und fein beobachtet, mit schrägem Wortwitz, widersprüchlichen Gefühlen und treffsicheren Provokationen.
Seine wortreichen und ambivalenten Texte mit einer guten Portion Nostalgie begleitet er mit Gitarre und Ukulele. Aber Vorsicht! In manchen Liedern findet man sich selbst wieder. Und den ein oder anderen unaufgelösten Widerspruch nimmt man womöglich mit nach Hause.
 
The Attic Groove Connection
Gespieltes, Gesungenes, Eigenes und Fremdes sind die Bestandteile des Repertoires der Band „Attic Groove Connection“. Mit zwei akustischen Gitarren, zweistimmigem Gesang (Uwe Freymuth, David Nolte) und einem fünfsaitigen E- Bass (Fania Fromm) werden selten gehörte Covers, aber auch eigene Stücke aus den Bereichen Pop, Rock, Folk und Jazz in eigenen ausgewogenen, spannungsreichen und eben „groovigen“ Arrangements zu Gehör gebracht.
 
CALLING CURLEW
Mit Calling Curlew versucht Andreas Wiedenmann den Ruf des namensgebenden Großen Brachvogels in Liedform zu bringen. Die Lieder sind mal melancholisch und wehmütig, mal aufbrausend und mitreißend. Allen Liedtexten gemein ist dabei die Verbindung zur Natur:Tag und Nacht, Land und Meer, Himmel und Erde, Licht und Schatten, Werden und Vergehen – die Magie der Gegensätze des Lebens. Und dazu braucht es manchmal nicht mehr als eine Stimme und eine Gitarre.
 
UWE FREYMUTH
Wo Uwe Gitarre spielt und singt entsteht eine lebendige Mischung aus Folk, Punk und Rockmusik. Seine deutschen Texte erzählen Geschichten von der Liebe zu Süßspeisen, vom Leben in Käfigen oder der Überwindung von Fremdbestimmung und Erdanziehung. Ob auf der Straße, auf der Bühne oder im Wohnzimmer, hier klingen Lieder vom bunten Dasein in wilden Zeiten.
Der Singer-Songwriter stammt ursprünglich aus der Punk und Hardcoreszene Ostfrieslands und war in seiner Wahlheimatstadt Göttingen mehrere Jahre erfolgreich mit der Folkgruppe „Ohnegrimm“ aktiv. Darüberhinaus spielt er derzeit in der Attic Groove Connection und mit dem Schriftsteller Manfred Langer das Projekt „Musik trifft Poesie“ ins Leben gerufen.
Mehr Infos: https://uwe-freymuth.jimdofree.com/
 
 

 

Freitag, 19.5.23 Mehner&Wißmann bei Gewölbeklänge im ältesten Wirtshaus der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen (Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Beginn 20 Uhr/Einlass 19.30 Uhr - Vvk. 10€ bei Copy Team, Jüdenstr.13a, 37073 Göttingen + EVENTIM: https://www.eventim-light.com/de/a/5d42b9dfeee5660001426f82/e/64465238d5136915513c8f5f
 
Mehner&Wißmann
Axel Mehner und Klaus Wißmann, zwei erfahrene Musiker der Göttinger Musikszene, performen ihre Songs und Arrangements mit Charme und Witz, textlich neu und variantenreich, gesanglich stark und rhythmisch mitreißend mit zwei Gitarren und zwei Stimmen. Die Songs von Axel Mehner gepaart mit den musikalischen Highlights und Stimmsätzen von Klaus Wißmann verschmelzen dabei zu einer stimmigen und untrennbaren Gesamtbearbeitung.
Das Duo beschäftigt sich nicht mit Nostalgie und der Vergangenheit, sondern singt in seinen Songs von Ihren Gefühlen, Erlebnissen und Gedanken zum Zeitgeist. Dabei sind die Texte teils tiefgründig aber immer leicht verständlich und berührend und kommen ganz ohne Klischees aus!
 

 

Freitag, 12.5.23 Clear Grounds & Stowaways bei den Gewölbeklängen im ältesten Wirtshaus der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen (Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Beginn 20 Uhr /Einlass 19 Uhr - Vvk. 10€ bei Copy Team, Jüdenstr.13a, 37073 Göttingen und Eventim: https://www.eventim-light.com/de/a/5d42b9dfeee5660001426f82/e/64410fffc716d853536479fa
 
Clear Grounds

Clear Grounds ist eine junge, aufstrebende Band aus der Studentenstadt Göttingen und Gewinner des Local Heroes Bandcontests in Göttingen 2022. Derzeit arbeitet die Band an ihrem ersten Album „This Way Down“. Die von klassischen und modernen Rocksounds inspirierten Eigenkompositionen zeichnen ihre abwechslungsreichen und spannungsgeladenen Live-Performances aus. Bands wie Billy Talent, Red Hot Chili Peppers und Foo Fighters dienen den Musikern dabei als Vorbilder.

Stowaways

Hi! Wir sind Stowaways.
Wenn jemand uns fragen würde, was wir für Musik spielen, würden wir sagen, was unsere Nachbarn über uns denken: Viel Gitarre, viel laut, etwas Geschrei und manchmal ruhige, beschwingte, leicht depressive Wohlfühlparts.
Quasi das Genesis-Equivalent unserer Generation.
Unseren Nachbarn ist das Original, vor allem als Protest gegen unsere Probekultur, weitaus lieber.
Wir persönlich finden uns besser.

Mittwoch, 10.5.23 Bad Temper Joe & Moe live bei den Gewölbeklängen im ältesten Wirtshaus der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr. 30, 37073 Göttingen (Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)

 

Beginn 20 Uhr/Einlass 19.30 Uhr - Vvk. 10€ bei Copy Team, Jüdenstr.13a, 37073 Gö-Innenstadt und Eventim: https://www.eventim-light.com/de/a/5d42b9dfeee5660001426f82/e/63d7d6cfa2b08174542337ae
 

 

BTJ & MOE

 

Die Namen der Bielefelder Liedermacher Bad Temper Joe und Moe sind zwei, die aus der ostwestfälischen Musikszene nicht mehr wegzudenken sind. Der eine, Bad Temper Joe, ist mit seinen Kompositionen tief in der Tradition des Blues verwurzelt. Der andere, Moe, verknüpft mit intelligentem Songwriting geschickt raue Folkklänge und sanfte Popsounds. Als kongeniales Gespann schaffen es Bad Temper Joe und Moe auf sympathische Art und Weise traditionelle Musikstile in ein Modernes Gewand zu kleiden.

 

Bad Temper Joe
Wenn es um Blues in deutschen Landen geht, dann führt an Bad Temper Joe mittlerweile kein Weg mehr vorbei: Der mürrische Bluesbarde gehört zu einer neuen, aufstrebenden Generation, die zeitgenössische Bluesstücke in Reinkultur verfasst und präsentiert. Mit einer Vielzahl an Veröffentlichungen hat sich der gebürtige Bielefelder längst als Songwriter mit Fingerspitzengefühl etabliert. Die oft sparsame Instrumentierung seiner Songs, ihr kraftvoller, eindringlicher Sound und der schwere, schmerzende Groove stehen ganz im Zeichen der klassische Mississippi-Blues-Tradition, voller Wärme, Gegenwärtigkeit und zeitloser Eleganz. Auch international schlägt Bad Temper Joe Wellen, konnte er sich doch 2020 als einziger europäischer Act im Finale der International Blues Challenge in Memphis, USA behaupten. Oder wie das britische Blues Matters Magazine ganz folgerichtig urteilt: „It’s hard to believe that the sounds of the Mississippi-Delta have relocated to Germany, but they have.”

 

Bad Temper Joe: https://www.badtemperjoe.com/

 

Moe
Irgendwie wird sich immer alles fügen: Wenn die Musik von Moritz Herrmann alias Moe eines nach außen trägt, dann vielleicht genau dieses Gefühl. Seit 2015 ist der Singer-Songwriter aus Bielefeld bereits auf Bühnen in ganz Deutschland unterwegs und hat dabei immer alles selbst auf die Beine gestellt. Zwischen den Einflüssen von Folk-Künstlern wie Glen Hansard oder The Tallest Man On Earth, breiten melodischen Arrangements von Indie-Acts wie Biffy Clyro oder den Augustines und melancholischen Songwriterinnen wie Phoebe Bridgers oder Holly Humberstone findet Moe stets die richtigen Farbtupfer, um seine aus dem Leben gegriffenen Geschichten zu erzählen. Sein neues Album „Second Row Kids“ wirkt vor allem deswegen so nahbar, weil es den Widrigkeiten des Alltags ein Gesicht gibt und zeitgleich immer weiß, dass in jedem Problem auch eine Chance steckt.

 

Moe: https://moe-music.de/

 

Video „Early Morning Blues“: https://youtu.be/yQ8TKLcCpiI

 

Video „Like a Child“: https://youtu.be/ut2RlM2CRMU

 

 

Donnerstag, 4.5.23 - Geplärr live in der Reihe "Gewölbeklänge im ältesten Wirtshaus der Stadt" – im Gewölbe des Kleiner Ratskeller (Eine Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)

Geplärr – der Klang der toten Dichter

 

Beginn 20 Uhr/Einlass 19.30 Uhr - Vvk. 10€ bei Copy Team, Jüdenstr.13a, 37073 Göttingen+EVENTIM:



 

Geplärr

2006 hat der Göttinger Musiker Jan Finkhäuser (u.a. bei Paddy's Funeral, J.F. Blues Explosion, Blues'n'Boogieküche aktiv) angefangen Stücke aus dem deutschen Balladeschatz zu vertonen. Kurz darauf hat er sich mit dem Osnabrücker Sebastian Beermann (u.a. bei Sonor Teutonicus, Krabauter, Lindelund tätig) zusammengetan, der diese mit geschmackvollem Geige und Mandolinenspiel veredelte. Gemeinsam haben sie dem Projekt spontan den Namen „Geplärr“ gegeben und das Portfolio erweitert. Neben Einflüssen des Deutsch-Folk der 80er wie Zupfgeigenhansel, Liederjan oder Knut Kiesewetter, wurde nun auch skandinavisches, jazziges und vor allem rockiges eingebaut. Die Arrangements wurden infolgedessen teilweise recht progressiv, obschon sich immer noch einfache „Volkslieder“ im Repertoire des Duos befinden. In den nächsten Jahren sind zwei Platten („Mitternacht“ und „Abendhauch“) zustande gekommen und es wurden viele Konzerte, u.a. 2009 beim Creole Weltmusikwettbewerb in Bremen, gespielt.

In den letzten Jahren ist es, bis auf ein paar kleinere Konzerte, etwas ruhig um die beiden geworden. Nun haben sie sich vorgenommen wieder mehr Konzerte zu spielen und auch eine dritte Platte einzuspielen.

Wer also Lust auf bekannte und unbekannte Texte aus dem großen Schatz des deutschen Dichtertums hat und dazu Spaß an schöne arrangierten Liedern mit Geige, Mandoline, Gitarre und Gesang hat, sollte sich ein Konzert des Duos Geplärr nicht entgehen lassen.

 

Geplärr auf FB: https://www.facebook.com/Geplaerr/

 

Kreuzberg on KulTour e.V.: http://kreuzbergonkultour.jimdofree.com

 

Samstag, 29.4.23 LOBO ANDERSSON bei den Gewölbeklängen, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen (Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)

 

 

 

Beginn 21 Uhr/Einlass 20.30 Uhr - Vvk. 10€ bei Copy Team, Jüdenstr.13a, 37073 Göttingen+EVENTIM: https://www.eventim-light.co/de/a/5d42b9dfeee5660001426f82
/Ak. 13€

 

 

 

Lobo Andersson

 

Lobo Andersson ist ein Singer/Songwriter, der mit leichten, als auch tiefgründigen Songs, in deutscher oder englischer Sprache, den Gefühlen und Gedanken neuen Raum verschafft. Mit seinem virtuosen Gitarrenspiel ist er immer auf der Suche nach den perfekten Klängen und den richtigen Worten. Er präsentiert sich mit einer Vielzahl an neuen Liedern, die größtenteils in jüngster Zeit entstanden sind und nun den Hauptbestandteil seines neuen Programms darstellen. Zu hören gibt es Tiefsinniges und manchmal (wie Andersson es ausdrückt) auch Flachsinniges, vom Liedermacherprogramm mit Balladen und Nachdenklichem, bis hin zum Blues und rockigen Stücken, die ausnahmslos aus der Feder Anderssons stammen! Andersson erfreut uns, mit immer schönen und eingängigen Melodien und situationsbezogenen Texten. Er spielt Lieder, die uns berühren und unter die Haut gehen. Alltagsbezogen, gefühlvoll, träumerisch und manchmal aufwühlend revolutionär. Andersson macht, nach eigenen Angaben, über 35 Jahre Musik und man spürt mit jedem Ton, dass er sein ganzes Herzblut in seine Lieder steckt. Wenn er nicht alleine oder mit Band auftritt, ist er gerne mit seinem Geiger „Uli Hernmarck“ unterwegs, der ihn stets bravourös begleitet.

 

Lobo Andersson auf FB: https://www.facebook.com/profile.php?id=100006049368908

 

 

Samstag 1.4.23 Calaveras und Support Zoë & Oskar bei Gewölbeklänge im ältesten Wirtshaus der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen (Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Beginn 21.30 Uhr/Einlass 21 Uhr - Nur Abendkasse 3€
 
 
Calaveras
Calaveras ist ein amerikanisches Hard-Rock-Duo, das in Tokio/Japan von den Rockveteranen Doug Wilson (Gesang) und Ken Kishi (Gitarren) gegründet wurde. Pro-Rock-Veteranen wie Yasuo Iwaki am Bass und Hiro Otobe am Schlagzeug bilden die aktuelle Rhythmusgruppe. Mit ihren Einflüssen aus dem guten alten Hardrock, Southern Rock und Blues haben Calaveras einen einzigartigen Sound aus Japan geschaffen, den die Welt zu Recht anerkennen wird.  Das erste Studioalbum Hell Will Decide wurde Anfang 2019 auf dem in Tokio ansässigen Label BattleKat Records veröffentlicht.  Zur Unterstützung von Hell Will Decide begaben sich Calaveras auf eine Inlandstour durch Japan, traten aber auch in Korea, Dänemark und Deutschland auf.  Calaveras zweites Studioalbum Skulls On Fire wurde am 14. Dezember 2022 auf einem Doppellabel-Release auf BattleKat Records Japan und Firebase Records USA der Weltöffentlichkeit vorgestellt.  Die Band hat in der aktuellen Besetzung mit weiteren Support-Mitgliedern die Tour zum neuen Album begonnen.  Calaveras ist definitiv ein einzigartiger Sound für die japanische Szene mit ihrer internationalen Zusammensetzung und gewinnt schnell an Popularität unter den Hard Rock Fans in Japan.  Für die Zukunft sind Tourneen in den USA und Großbritannien geplant.
 
 
Zoë & Oskar 
Wir sind Zoë und Oskar, zwei junge Hobbymusiker aus Göttingen. Als Duo stehen wir beide sowohl an der Gitarre als auch am Mikrofon und covern soft-Rock Klassiker aus den 80er/90er Jahren.
 

 

Samstag, 25.3.23 Dr.Slide LIVE bei den Gewölbeklängen, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073  Göttingen (Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Beginn 21 Uhr/Einlass 20.30 Uhr - Vvk. 10€ bei Copy Team, Jüdenstr.13a, 37073 Göttingen und EVENTIM: https://www.eventim-light.com/de/a/5d42b9dfeee5660001426f82/e/63d7d31aa2b0817454233764
 
Dr.Slide

Wir leben in einer Welt, die von digitalen Medien beherrscht wird. Musik wird digital solange manipuliert, bis sie angeblich „perfekt“ klingt.

Alles Menschliche, Ecken und Kanten werden dabei wegpoliert.

Dr. Slide ist anders, echt und analog, will nicht perfekt sein, lieber wild und frei, nicht einschläfern, sondern wachrütteln, auch mal Widerspruch herausfordern, mitreißen – lebendig sein!

Kantig, vom rauen Wind des Lebens gezeichnet, noch immer hoffnungslos romantisch, all das ist Dr. Slide und so klingt seine Musik.

Mit seiner unbändigen Energie und einem herrlich schrägen Sinn für Humor – ohne dabei die spirituelle Seite des Lebens zu vernachlässigen - zieht er das Publikum in seinen Bann.

Er lebt für und durch seine Musik, spielt aus vollem Herzen und tiefster Seele, malt seine Lebensgeschichten in ganz eigenen, echten Farben, mit einer Stimme, die unter die Haut geht.

Nach einigen Zugaben entlässt Dr. Slide seine Zuhörer verzaubert, mit einem Gefühl neuer Lebendigkeit, Kraft und Glückseligkeit in diese schöne Welt.

 

Referenzen:

Sein Handwerk erlernte er in über 3000 gespielten shows in den USA, Canada und Europa

Dr. Slide hatte die Ehre, gemeinsam mit folgenden internationalen Künstlern aufzutreten: Pinetop Perkins, Willie “Big Eyes“ Smith, R.L. Burnside, Junior Kimbrough,  John Mooney, Son Seals,  Bob Margolin, Michael Burks, Bob Stroger,  Fruteland Jackson, Joey Gilmore u.v.a.

Daraufhin wurde das deutsche Fernsehen auf ihn aufmerksam, der MDR schickte extra ein Filmteam in die USA, um dort einen halbstündigen Beitrag über ihn zu produzieren und zu senden .

Auch das der Italienische Fernsehsender RAI produzierte und sendete in 2019 einen Beitrag über Dr.Slide

Dank seiner jahrzehntelangen Arbeit als Songwriter in fast allen Genres hat er ein ausgewogenes Programm, das den Abend füllt, um ein großes Publikum zu erreichen.

 

 Video:  

MDR Fernsehen:  https://www.youtube.com/watch?v=cc2YHmt9YIA

                         

Live in Genova    https://www.youtube.com/watch?v=womcFjiaMDw

                      

Live in Germany    https://www.youtube.com/watch?v=WNz4jOYFTKI

                           https://www.youtube.com/watch?v=isb0bLlyfjs

                                                  

Dr.Slide mit Bob Margolin,Bob Stroger e Willie " Big Eyes" Smith (Muddy Waters Band) & Albert Castiglia (Junior Wells Band)    https://www.youtube.com/watch?v=cLxs5LaDT5g

Website: www.drslide.de
 

 

Sa, 11.3.23 Kusheva bei Gewölbeklänge im ältesten Wirtshaus der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen (Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Beginn 21 Uhr/Einlass 20.30 Uhr - Vvk. 10€ bei Copy Team, Jüdenstr.13a, 37073 Göttingen und EVENTIM: https://www.eventim-light.com/de/a/5d42b9dfeee5660001426f82/e/63d7d0679d860f7c493872af
 
Kusheva. - Das volle Spektrum!
In vielen Genres zu Hause, hat Tatjana Kusheva in der Vergangenheit schon die verschiedensten Töne angeschlagen. Besserte bereits früh ihr Portemonnaie mit Studiojobs auf, war auf Tour mit unterschiedlichen Bands, Produktionen und Projekten. Ob eigene oder geliehene Songs, sie schafft die passende Atmosphäre, die Gänsehautmomente, die die Welt draußen ausblenden.
Aber ein Aspekt fehlte noch. Mit ihrem ersten Soloalbum „verhältnismäßig unverhältnismäßig“ schlägt sie nun das Kapitel auf, das ihre eigene Handschrift trägt. Mal augenzwinkernd, mal nachdenklich zeigt sie auf die Stolpersteine des Mensch-Seins aus ihrer eigenen Perspektive. Gleichzeitig ist jeder Track wie eine Seite aus unser aller Tagebuch.  Musikalisch mischt sich die digitale Welt mit analogen Klängen, wobei sich weder die Liebe zum Synthesizer-Sound der 80er noch zu den Rock-Gitarren der 90er verleugnen lässt.
Auch live wurde neues Terrain betreten. Eine Akustikgitarre reichte nicht mehr. Aus Saiten wurden Tasten, Knöpfe und Regler, auch hier fühlt man sich wieder an die 80er erinnert. Den Bogen zur Jetztzeit schlagen Sequenzer, Launchpad und Laptop unter der Prämisse, so viel wie möglich live zu spielen, das ist Ehrensache!
Den Zuhörer erwartet also in jedem Fall das volle Klangspektrum. Unterstützt von Adriana de Paduanis an Gesang und E-Gitarre freut sich Tatjana Kusheva jetzt darauf, ihre Songs live zu präsentieren.
 
Pre-listening unter: https://www.kusheva.de/
 

 

Donnerstag 2.3.23 Bernd Rinser bei Gewölbeklänge im ältesten Wirtshaus der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen (Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Beginn 20 Uhr/Einlass 19.30 Uhr - Vvk. 10 € bei Copy Team, Jüdenstr.13a, 37073 Göttingen/Ak. 13€ und EVENTIM: https://www.eventim-light.com/de/a/5d42b9dfeee5660001426f82/e/63cfdeed7dbd0f2f929e1b07
 
Bernd Rinser

Die Konzerte des  Großmeisters des Folk und Blues  sind musikalische Walkabouts. Der Rolling Stone schreibt über die Musik von Bernd Rinser:  Es ist etwas Weites in dieser versiert gespielten und gebrochen romantischen Musik, die zum Beispiel Willy DeVille in ähnlicher Weise hätte einfallen können.  Bernd Rinser, ein Mann mit rauer Schale und empfindsamen Kern, kann man zwischen Townes van Zandt, Seasick Steve, Johnny Cash und Willy DeVille ansiedeln. Die Frage, ob er in erster Linie Bluesmann mit einer Vorliebe für Poesie oder eher Singer/Songwriter mit einer Vorliebe für Blues ist, stellt sich dabei nicht wirklich. Seine exzellent komponierten Songs sind so überzeugend wie authentisch. Sie sind unsentimental, kunstvoll und doch voller Herzenst ne. Die Konzerte sind ein Muss für alle Romantiker und RootsRock Fans. Wenn dann noch der Bayerische Rundfunk meint, dass Rinsers CDs  die mit Abstand überzeugendsten und authentischsten deutschen Bluesplatten  sind, kann man sich auf ein Konzert der Spitzenklasse einstellen.

 

Großmeister des Folk und Blues  – Süddeutsche Zeitung

 

... es ist etwas Weites in dieser versiert gespielten und gebrochen romantischen Musik, die zum

Beispiel Willy DeVille in ähnlicher Weise hätte einfallen können - Rolling Stone

 

Website: www.berndrinser.de

Facebook: www.facebook.com/BerndRinser.de

Tourdates: www.facebook.com/BerndRinserTourDates.de

 

Kreuzberg on KulTour e.V.: http://kreuzbergonkultour.jimdofree.com

 

 


Sa,18.2.23 DANILO live bei den Gewölbeklängen im ältesten Wirtshaus der Stadt, 37073 Göttingen (Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Beginn 21 Uhr/Einlass 20.30 Uhr - Vvk. 10€ bei Copy Team, Jüdenstr.13a, 37073 Gö-Innenstadt + EVENTIM: https://www.eventim-light.com/de/a/5d42b9dfeee5660001426f82/e/63d7ded89d860f7c493873d4
 
Danilo
Der in Rom geborene Sänger und Gitarrist Danilo (Oberdan Napoleoni) hat langjährige Erfahrung in verschiedenen Musikstilen.
Nach seiner Ausbildung am Konservatorium in L'Aquila (Italien) in klassischer Gitarre, dann in Andalusien in Flamenco-Gitarre, folgten Auftritte in Italien, Spanien und Deutschland.
Inzwischen lebt Danilo in Göttingen.
 

 

Sa, 11.2.23 Kevin Alva Music feat. Pepito bei den Gewölbeklängen, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen (Eine Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Beginn 21 Uhr/Einlass 20.30 Uhr - Vvk. 10€ bei Copy Team, Jüdenstr.13a, 37073 Gö-Innenstadt und EVENTIM: https://www.eventim-light.com/de/a/5d42b9dfeee5660001426f82/e/63b41dc0d6b98e4acc0d024e
 

Kevin Alva Music feat. Pepito

Kevin Alva und Iván Rodríguez sind zwei venezolanische Produzenten und Musiker, die auf ihrer mehr als zwanzigjährigen musikalischen Reise durch über fünfzehn Länder ihren Stil entwickelten, schärften und ausbauten. Nun haben sie ihre Kräfte vereint, um Ihnen mit zwanzig Fingern aus diesem reichhaltigen Erfahrungsschatz Ska, Reggae und vieles mehr zu präsentieren.

 

https://youtu.be/DF8-pTGGVC4

 

 

Donnerstag, 26.1.23 Bluespiraten im ältesten Gewölbe der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen (Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Beginn 20 Uhr/Einlass 19.30 Uhr - Vvk. 10€ bei Copy Team, Jüdenstr.13a, 37073 Gö-Innenstadt/Ak. 13€
 
Die Bluespiraten kommen
Bluespiraten, eigentlich gibt es nichts darüber zu sagen.
Der Spaß ist garantiert.
Musikalisches Handwerk gepaart mit Leichtigkeit und Humor.
Eine fazinierende Blues-Rock-Jam-Band ganz im Stile der Bluespiraten.

 
Wenn es heißt "Die Bluespiraten kommen": Beine lockern, denn es wird getanzt!
 
 
 

 

Di, 17.1.23 Mid Month Folksession im Kleiner Ratskeller, Jüdenstr. 30, 37073 Göttingen (Eine Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)

 

Beginn 20 Uhr - Eintritt frei

 

Lasst uns eine kleine Reise antreten, wenn der Kleine Ratskeller #Göttingen mithilfe von versierten Tunes-Spielern ab 20 Uhr mit der Atmosphäre Irlands erfüllt sein wird. Kommt vorbei und lauscht den Klängen der grünen Insel!

 

 

Kreuzberg on KulTour e.V.: http://kreuzbergonkultour.jimdofree.com

 

Fr, 16.12.22 Melvin Haak live bei den Gewölbeklängen im ältesten Wirtshaus der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr. 30, 37073 Göttingen (Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Beginn 20 Uhr - Vvk. 8€ bei Copy Team, Jüdenstr.13a, 37073 Göttingen und EVENTIM, Ak. 10€

 

Melvin Haack

Das letzte Einhirn

Lieder & Hirnenswertes

Melvin ist ein Feinschmecker der gesungenen Buchstaben-

suppe. Nimmt die Klampfe und haut rein: Ein verbrannter

Toast genügt, um die Weltformel zu servieren.

Salto Wortale, Ablachen & Gefühle zur Gitarre. Ein

rasanter Galopp durch die Wortfelder zwischen Amrum

und Australien, ein bisschen Glitzer in einer Wolke aus

Kohlenstoff. Dieses Programm ist für ein junges, smartes

Publikum geeignet; pensionierte Lehrer*Innen sind

willkommen.

Melvin ist Teil des Berliner Kulttrios „Schnaps im Silbersee”,

Mitglied der Berliner Liederbühne „Lied & Greet” und

Nichtgewinner des Bielefelder Kabarettpreises.

 

„Eine Pointenmaschine in einer Sahnetorte!” – Edith Jeske

„Weltgrößter Spezialist für Euphorie und Wahnsinn” – Alex Huth (MDR)

„Er sieht gut aus, aber man darf ihm kein Wort glauben!“ – Peggy Luck

 

LiVEHAACK: https://youtu.be/lWEhPdeSFnE

Klarkommen (Sommerhitversuch): https://youtu.be/_HQfGLHa_2k

Sag morgens nie, dass du abends kein Bier trinkst (live) https://youtu.be/5h-uHCHQxTw

 

 

 

Samstag, 10.12.22 FreiHerr im ältesten Wirtshaus der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 27073 Göttingen (Eine Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Beginn 20 Uhr/Einlass 19.30 Uhr -
 
FreiHerr

Ich wollte einfach keine Cover mehr machen und hab´ mich vor ca. 4 Jahren entschlossen meinen eigenen Weg zu gehen. Zwei veröffentlichte Cd´s (die Dritte wartet auf´s Mastern), 6 Preise beim Deutschen Rock&Pop Preis und Gründung einer eigenen Band sind bisher erreicht.

 

Der Musikstil liegt zwischen Reinhard May und Jan Delay und unter freiherr.co und Facebook/7Jahre können Sie sich einen kleinen Eindruck von mir und der Band machen.

(Die Videos haben mit dem Live-Programm nicht immer was zu tun, so einige Sachen machen einfach nur Spaß)

 

Musik ist Geschmackssache und Jedem zu gefallen unmöglich.

Ich kann nur sagen, wenn die Augen strahlen und die Füße sich bewegen zu Songs, die völlig unbekannt sind, hab ich (wir) was richtig gemacht.

 

Mit Blues Gruß

 

Helmut „FreiHerr von“ Krieglstein :-)

 

Website: https://freiherr.co/

Samstag 3.12.22 Me&Chelsea (Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)

 

Eintritt frei (Hutgage)

 

Me & Chelsea - Sixties reloaded Rock-Pop 
Wer ist Chelsea? 
Ist damit der Londoner Stadtteil mit seiner berühmten King's Road gemeint, die gleichnamigen Beatle-Boots oder das legendäre Hotel in New York? Oder ist es einfach nur ein angehimmeltes weibliches Wesen?
Vielleicht ist Chelsea ja die Königin des Gitarrenpop, die Heldin der Harmonien. In ihrem Reich treffen raue Energie auf seidenweiche Melodien. Filigrane Gitarren und schwebende Gesänge legen sich über ein Fundament aus druckvollem Schlagzeugspiel und treibendem Bass. 
Inspiriert von britischen Klängen aus den Sixties, spielen Me & Chelsea ihre eigene, unverwechselbare Mixtur aus Pop und Power, Yin und Yang, Sinn und Sinnlichkeit. Da möchte man sein Exil auf der Hauptstraße antreten und sich die Gummiseele aus dem Leib singen. 

 

Seit Oktober 2016 sind Peter Moneke (Guitar, Vocals), Peter Jänicke (Drums) und Simon Meyer (Bass, Vocals) im Auftrag Ihrer Majestät unterwegs. Seit 2022 findet Me and Chelsea auch auf allen Streamingkanälen mit der EP „When You Fall“ statt. Kommen Sie an Bord! Join together with the band! 

 

Samstag 26.11.22 Johnethen Fuchs & the Woods (Veranstaltung des Kreuzberg on KUlTour e.V.)

 

VVK: 8 Euro (Copy Team, Jüdenstr13a, 37073 Göttingen)+Eventim
AK: 10 Euro
Ein aufregend vertrautes Gefühl - das hinterlassen JOHNETHEN FUCHS & THE WOODS.
Ob verstärkt mit Band oder solo in Singer/Songwriter-Manier: Der UK-inspirierte FUCHS hat ein intuitives Gespür dafür, Texte und Melodien in kleine Träumereien zu verweben.
Dabei fällt die Stimme aus dem Genre-typischen Rahmen: voluminöse Blues-Vocals, zart-weiches Falsett oder rotzig-rohe Rockröhre - der überraschend wandlungsfähige Gesang durchdringt die oft autobiografischen Songs mit Hingabe.
THE WOODS bringen den Frontmann mit der ungewöhnlichen Schreibweise entschieden auf facettenreiches Indie-Live-Band-Niveau und bereicheren den Tiefgang der Songs.
Neben einem breiten Feld an musikalischem Ausdruck, ist vor allem Verletzbarkeit und bewusster Imperfektionismus das, was den Künstler und sein Werk nahbar, empathisch und lebendig wirken lässt.
Vertrauensvolle Klänge und eine speziell-würzende Spannung scheinen hier genau abgewogen zu sein und sorgen für ein ergreifendes Hörerlebinis.

 

Samstag, 19.11.22 Danilo bei Gewölbeklänge im ältesten Wirtshaus der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen (Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Beginn 20 Uhr - Eintritt frei (Hutgage)
 
Danilo

Der in Rom geborenen Sänger und Gitarrist Danilo (Oberdan Napoleoni) hat langjährige Erfahrung in verschiedenen Musikstilen.

Nach seiner Ausbildung am Konservatorium in L'Aquila (Italien) in klassischer Gitarre, dann in Andalusien in Flamenco-Gitarre, folgten Auftritte in Italien, Spanien und Deutschland.

Inzwischen lebt Danilo in Göttingen.

 

 

Samstag, 12.11.22 Andreas Leinemann live bei den Gewölbeklängen im ältesten Wirtshaus der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen (Veranstaltung dews Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Beginn 20 Uhr/Einlass 19.30 Uhr - Eintritt frei (Hutgage)
 
Andreas Leinemann
Der Singer-Songwriter Andreas Leinemann aus Duderstadt in Süd-Niedersachsen überzeugt sein Publikum mit Americana-geprägten Liedern über Liebe & Verlust, Erinnerungen & Träume. 
In lagerfeuriger Akustik laden die Songs auf eine abwechslungsreiche Reise ein - in eine musikalische Landschaft zwischen Singer-Songwriter, Folk, Country und Rock.
Andreas Leinemanns Stil ist geprägt von dynamischem Gitarrenspiel, stampfenden Rhythmen, eingängigen Melodien sowie einer Ausnahme Stimme, die unter die Haut geht. 
Zum Repertoire gehören zahlreiche englischsprachige Eigenkompositionen sowie einige auserlesene Genre Klassiker, die sich nahtlos in das Programm einfügen.
 
Samstag, 22.10.22 LOST GRILOS bei Gewölbeklänge im ältesten Wirtshaus der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen (Veranstaltung des Kreuzberg on KUlTour e.V.)
 
Beginn 20 Uhr/Einlass 19.30 Uhr
 
Lost Grilos
Lost Grilos ist eine 6-köpfige Band, sie spielen Bossa Nova, Latin, Brazilectro und Soul: entspannte und transparente Livemusik, die sanft unter die Haut geht.
Der Name der Band leitet sich von einem der Titel ab – „Os Grilos“ (von Marco Valle). Manchmal (wenn sie sich ein neues Stück vornehmen) sind sie auch ein Bißchen verloren (lost)…
Sa, 15.10. The Attic Groove Connection live im ältesten Wirtshaus der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen (Eine Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Beginn 20 Uhr/Einlass 19.30 Uhr - Eintritt frei (Hutgage)
 
The Attic Groove Connection
Gespieltes, Gesungenes, Eigenes und Fremdes sind die Bestandteile des Repertoires der Band „Attic Groove Connection“. Mit zwei akustischen Gitarren, zweistimmigem Gesang (Uwe Freymuth, David Nolte) und einem fünfsaitigen E- Bass (Fania Fromm) werden selten gehörte Covers, aber auch eigene Stücke aus den Bereichen Pop, Rock, Folk und Jazz in eigenen ausgewogenen, spannungsreichen und eben „groovigen“ Arrangements zu Gehör gebracht.
 
 
Fresh as a sweet sunday morning: https://www.youtube.com/watch?v=vA2pyhE26-w
 

 

Fr, 30.9.22 THE PSYCHONAUTS bei den Gewölbeklängen im ältesten Wirtshaus der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen (Eine Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Beginn 20 Uhr/Einlass 19.30 Uhr - Vvk.8€ bei Copy Team, Jüdenstr.13a, 37073 Göttingen+EVENTIM: AK 10€
 
 
The Psychonauts
The Psychonauts bringen seit Herbst 2009 mit ihrem ureigenen "Hoochie Coochie Trash'a'Billy"-Sound jeden Saal zum beben.
Ihre explosive Mischung aus 50's Rockabilly, 60's Garage Trash, 70's Punk und 80's Psychobilly klingt, also ob sie "from outer space" kommt. Tatsächlich aber kommen The Psychonauts aus Basel (CH) und haben sich nach den Patienten des Basler LSD Entdeckers Albert Hofmann benannt.
Schon bald nach der Bandgründung spielte das Trio zusammen mit Psychobilly Legenden wie The Meteors, Demented Are Go, Mad Sin, The Frantic Flintstones und vielen anderen.
Tremendous T. (Vox/Guitar), Caruso (Bass) und Oily (Drums) sind alle seit vielen Jahren in der Szene tätig und wissen was Sache ist. Entsprechend überzeugend ist ihr Live Programm, welches überwiegend aus Eigenkompositionen besteht und durch ein paar Coverversionen von Rockabilly Klassikern - ganz im eigenwilligen Stil interpretiert - ergänzt wird.
Ab der ersten Sekunde lassen The Psychonauts ihren groovy, gravy "Hoochie Coochie Trash'a'Billy Stomp" auf das Publikum los, frei nach dem Motto:
“Wreck it and shake it up!“
Also wenn es heisst "Coming from outer space, The Psychonauts are in town!" sollte man dies auf keinen Fall verpassen!
 
 
Samstag, 24.9.22 Lutz Drenkwitz LIVE im ältesten Gewölbe der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen
VVK: 8 Euro (Copy Team Göttingen)
AK: 10 Euro
Im Rahmen des Unüblichen
Countrybluespunkrock Ein Mann Liedermacher Band mit deutschen Texten und eigenen Mitteln
Da kommt er wieder um die Ecke mit einem neuen Album, der Herr Drenkwitz. Reifer, abgehangener, bluesiger, doch immer wach, streitbar, kritisch, sarkastisch, ironisch gebrochen aber auch lebens- und liebeshungrig, hier melancholisch, dort verspielt. Auf seinem siebten Langspieler nimmt der Wahlbremer lässig den nächsten Evolutionsschritt in seiner musikalischen Entwicklung und als Performer. „Im Rahmen des Unüblichen – Teil 1“ kommt im bewährten Schnodderton drenkwitzscher Machart daher, immer locker aber nie respektlos.
Live nimmt der Ein Mann Unterhaltungstrupp, dem am rechten Fuß die Schlagzeugerin und am linken der Bassmann klebt, mit in Hunderten von Konzerten erworbenem Mandat, jeden mit, der will und kann. Der freche, direkte Ton macht hier nicht nur die Musik, sondern jedes Konzert zu einem kurzweiligen, nachhaltig amüsierenden Erlebnis.
Mehr Infos: www.lutzdrenkwitz.de

 

Fr, 16.9. Heartburn Billy and his Burning Harz bei den Gewölbeklängen im ältesten Wirtshaus der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen (Eine Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Beginn 20 Uhr/Einlass 19 Uhr - Vvk. 8€ bei Copy Team, Jüdenstr.13a, 37073 Göttingen+EVENTIM/Ak. 10€
 
Heartburn Billy and his Burning Harz
 
Heartburn Billy: Dieser Hahnenkleer Hinterwäldler lebt die Musik der texanischen Honkytonks und Berge Kentuckys aus einer vergangenen Zeit, noch bevor der Rock'n'Roll erfunden wurde.
Dies allerdings in Form hiesiger Hymnen über die brausende Brockenbahn, Brisantes in Braunlage oder gar Begegnungen im Ostharz…
Alles in uramerikanischer Besetzung mit Westerngitarre, Banjo, Countryharp, Ukulele und Kontrabass.
Abwegiger geht es kaum - und auch nicht charmanter...
Dieses trendige Terzett ist in seiner spielerischen Qualität, seiner Verve und seinem Sinn für abseitigen Humor ein Genuss für Jung und Alt!
Don't miss it!!!
Kontakt: heartburn.billy@web.de

 

Samstag, 13.8.22 Binyo live im ältesten Gewölbe der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen
VVK: 8 Euro (Copy Team Göttingen)
AK: 10 Euro
Fröhlicher, akustischer, deutschsprachiger Indie-Pop mit Wortwitz und Tiefgang, gespickt mit Einflüssen aus Reggae und Hip-Hop
Musikalische Leichtigkeit, poetische Texte und eine Prise Humor: Ein unverwechselbares BINYO-Feeling scheint bei jedem Konzert durch. Die Mundwinkel wandern bei der souveränen, entspannten Bühnenpräsenz nach oben und Gitarre, Saxophon und Schlagzeug lassen keinen Fuß stillstehen.
Nach drei Studioalben folgen nun die neuen Singles „Alter Falter“ und „Bekomme Bock“. Weitere Singles kommen dazu.
Mehr Infos: www.binyo-music.com

 

Samstag, 2.7.22 3to1 - Cigarboxblues live im ältesten Gewölbe der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr. 30, 37073 Göttingen (Eine Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Beginn 20 Uhr - (Eintritt frei/Hutgage)
 
3to1

Mit viel Rhythmus und Liebe zur selbstgemachten Musik, präsentieren sich die drei Musiker Andreas Goßmann (Vellmar), Michael Dittmar (Ehlen) und Karsten Mueller (Wolfhagen) mit ihrem Trio „3to1“.
Das nordhessische Trio spielt den rhythmischen Blues auf außergewöhnlichen Instrumenten. Mit selbstgebauten Cigar Box Guitars, mit dem kleinen Besteck eines Schlagzeugs, sowie der Bluesharp, ist das Trio sicherlich einzigartig in dieser Formation. Zum Repertoire gehören viele eigene Songs, die aus dem Leben der Musiker erzählen, sowie Songs von bekannten Blues- und Rock´n Roll-Größen. Der Gitarrist Andreas Goßmann zeigt sich beim Spielen der Cigar Box Guitars und Öldosen-Gitarren als Virtuose. Gekonnt slidet er mit dem Bottleneck über den Gitarrenhals, der mit drei, vier oder sechs Saiten bespannt ist. Am Schlagzeug hält Karsten Mueller die Fäden in der Hand, er bildet das Fundament der Songs und unterstützt im richtigen Moment mit seinem Beat. Michael Dittmar singt, spielt Bluesharp und trägt ebenfalls mit seinen, aus Zigarrenkisten selbstgebauten Gitarren, zur Unterstützung des Sounds bei.

 

 

Samstag 25.6.22 Stilbruch LIVE im ältesten Gewölbe der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen-Innenstadt
Vvk. 8€ bei Copy Team, Jüdenstr.13a, 37073 Göttingen-Innenstadt, Ak. 10€ oder Reservierung unter: uwefreymuth1@web.de
Beginn 20 Uhr/Einlass 19.30 Uhr
Mit Geige, Cello, Schlagzeug und Gesang begeistern 3 klassisch ausgebildete, langjährig erfahrene Musiker seit 2005 ihre Fans in ganz Europa. Zunächst erspielten sich die Jungs auf der Straße eine große Fangemeinde mit ihren selbstkomponierten deutschen und englischen Songs. Seit ihren Auftritten in der Pro 7 Show „Germanys next Showstars“ 2009 füllen sie in ihrer sächsischen und Berliner Heimat regelmäßig Hallen mit bis zu 600 Konzert Besuchern.
Cellist Sebastian Maul und Geiger Antonio Palanovic entwickeln dadurch, dass sie ihre Instrumente im Stehen und dabei singend spielen, eine in den Bann ziehende Bühnenpräsenz. Konstantin Chiddi sorgt am Schlagzeug für die treibenden Beats, die zusammen mit den beiden Streichinstrumenten den einzigartigen Crossover Sound von Stilbruch ausmachen. Die Richtung ihrer Musik bezeichnen die Musiker als „New Classic“, wobei die Band mit zusätzlichen Gastmusikern (zusätzliches Streichquartett, Gitarre, Chor) eine enorme Bandbreite vom Rock Arrangement bis hin zum monumentalen Orchestersound erzeugt.
https://www.stilbruch.tv/

 

Samstag 11.6.22, Sultan Zeb Khawaja und Rohan Kapoor LIVE bei Gewölbeklänge im ältesten Wirtshaus der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen-Innenstadt (Eine Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Beginn 20 Uhr/Einlass 19.30 Uhr - Eintritt frei (Hutgage)
 
Sultan Zeb Khawaja und Rohan Kapoor
Sultan Zeb Khawaja ist ein Singer-Songwriter und Multiinstrumentalist aus Karachi, Pakistan. Mithilfe seiner Loopstation baut er seine englischen und pakistanischen Songs auf der Bühne live auf und nimmt sein Publikum mit auf eine einzigartige musikalische Reise.
Am 11.06. tritt er gemeinsam mit dem Sitarspieler Rohan Kapoor aus Delhi, Indien auf. Sei dabei!
 
Sultan Zeb Khawaja is a singer songwriter and multi instrumentalist from Karachi, Pakistan. Sultan creates his english and pakistani songs live on stage with the help of his loop pedal, taking the crowd on a unique musical journey with him. He will be performing on the 11th of June together with the sitar player Rohan Kapoor from Dehli, India. Be there!
 
 
@sultan_songs
 
 
Kreuzberg on KulTour e.V.: http://kreuzbergonkultour.jimdofree.com
 

 

Sa, 28.5.22 Sven Panne live im ältesten Wirtshaus der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen (Eine Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Beginn 20 Uhr/ Vvk. 8€ bei Copy Team, Jüdenstr.13a, 37073 Gö-Innenstadt/Ak. 10€
 

Sven Panne:

Zerreißprobe zwischen Jubelschrei und verzweifelter Traurigkeit

Sven Panne, der sich selbst erst seit 2005 der Liedermaching-Szene zugehörig fühlt, spielt Rock- Chansons; und diese Eigenbezeichnung passt ziemlich gut. Seine Stimme ist charismatisch rau und dabei doch sehr gefühlvoll. In seiner Art zu texten kristallisieren sich tendenziell Leitmotive wie Verlust und Sehnsucht, aber auch Unbeschwertheit heraus. Sven Panne vermag es, Texte zu schreiben, die in ihrer Bildlichkeit und Knappheit stets ein paar Fragen offen lassen und in Kombination mit der manchmal fast poppig melodischen Klavierbegleitung unheimlich berührende Songs ergeben.

 
Kreuzberg on KulTour e.V.: http://kreuzbergonkultour.jimdofree.com
 

 

Freitag, 27.5.22 Finn&Jonas live im ältesten Gewölbe der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr. 30, 37073 Göttingen (Eine Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Beginn 20 Uhr - Vvk. 8€ (Bei Copy Team, Jüdenstr. 13a, 37073 Göttingen)/ Ak. 10€
 
 
Finn&Jonas

Finn und Jonas sind eindeutig Zwillinge. Sie gleichen sich jedoch nicht nur in ihrem Aussehen, sondern auch
in ihrer Passion für die Musik.
Gemeinsam bilden sie eine musikalische Einheit und lassen ihre Hörer in eine neue Welt eintauchen.
Stilistisch lassen sich die Zwillinge in die Genres Singer-Songwriter und deutschsprachige Popmusik
einordnen. Ihre harmonische Zweistimmigkeit, ihr Schreibstil und die ganz eigene Art der Interpretation ihrer
Songs sind einzigartig.

Im erfolgreichen Komponistenwettbewerb „Dein Song“ von ZDF/KiKA, haben sie mit ihrem direkten Einzug in
das Finale bereits 2017 ihr Können unter Beweis gestellt. Das dazugehörige „Dein Song“ Album erreichte #1
der deutschen Compilation Charts. Unterstütz wurden die Zwillinge von Lionshead Frontmann Iggi.
Konzerte von Finn und Jonas sind ein besonderes Erlebnis für ihr Publikum, gefüllt mit einer ordentlichen
Portion Spaß und tiefer Emotion.

 
 
Kreuzberg on KulTour e.V.: http://kreuzbergonkultour.jimdofree.com
 

 

Sa, 7.5.22 - Ryan Tennis Trio in der Reihe "Gewölbeklänge im ältesten Wirtshaus der Stadt", Kleiner Ratskeller, Jüdenstr. 30, 37073 Göttingen

 

Beginn 20 Uhr - Vvk. 8€ (bei Copy Team, Jüdenstr.13a, 37073 Göttingen)/ Ak. 10€

 

 

Ryan Tennis Trio

Die Mischung aus Folk, Rock und Soul reflektiert die Erfahrungswelt eines echten Kosmopoliten. Bis zu 200 Konzerte gibt der aus Philadelphia, Pennsylvania stammende Musiker pro Jahr und das auf Bühnen in den USA, Europa, Asien und Australien. Einen besonderen Bezug hat Tennis allerdings zu Südamerika. Regelmäßig bespielt er den Kontinent zusammen mit der Latin Grammy Award nominierten Band El Caribefunk. Seine gesammelten Lebens- und Reiseerfahrungen vertont Tennis auf seinen Platten - das nächste Album erscheint im Frühjahr 2022.

 

Website: https://www.ryantennismusic.com/

 

YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCag7wBkG2-GogugoGqMbILg

 

 
Samstag, 30.4.22 Axel Mehner & Lisa Kietz live im ältesten Gewölbe der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr. 30, 37073 Göttingen (Eine Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Beginn 20 Uhr - Vvk. 8€ (Bei Copy Team, Jüdenstr. 13a, 37073 Göttingen)/ Ak. 10€
 
Axel Mehner & Lisa Kietz

Was will die Liebe mir sagen?
Axel Mehner’s neue musikalische Partnerin Lisa Kietz bringt ungewöhnliche musikalische Farben in die Songs des deutschsprachigen Singer-Songwriters. Die aus Berlin stammende Klarinettistin  und Klavierspielerin brilliert mit schönen Themen und Solopassagen und setzt Highlight von großer Virtuosität und Tiefe in Axels neue Songs, die alle 2020 /21 entstanden sind. Liebe, Philosophie, aktuelle  - und zeitlose Themen dargebracht mit tiefer warmer Stimme, auch zweistimmig, und Melodien die man als Ohrwürmer gerne mit nach Hause trägt. Abgerundet wird das Programm durch neue Versionen bekannter älterer Songs des Songwriters.
 
 
 
Kreuzberg on KulTour e.V.: http://kreuzbergonkultour.jimdofree.com

 

Donnerstag, 28.04.22 - David Lübke Trio in der Reihe "Gewölbeklänge im ältesten Wirtshaus der Stadt", Kleiner Ratskeller, Jüdenstr. 30, 37073 Göttingen

 

Beginn 20 Uhr - Vvk. 8€ (bei Copy Team, Jüdenstr.13a, 37073 Göttingen)/ Ak. 10€

 

David Lübke Trio

Davids Musik weckt Neugier und Sehnsucht nach guten Tagen, nach einer neuen Blütezeit, die in unser Land einziehen möchte

David Lübke Trio

David Lübke trägt sein Herz auf der Zunge. Ein junger, charismatischer Sänger ist unterwegs mit deutschsprachigen Liedern, einer alten Gitarre und einem 5-saitigen Banjo. Begleitet wird er von dem Münchener Geiger Max Eisinger (Feuerbach Quartett) und dem Berliner Cellisten Moritz Brümmer (Phela, Sarah Brendel ...). Auf kleiner und großer Bühne, in lauschigen Sommergärten und intimen Konzertsälen gelingt diesem Trio etwas Besonderes: eine Musik, die die feine Kunst deutscher Liedermachertradition, die Lebensfreude des Irish Folk und die Virtuosität des amerikanischen Bluegrass vereint.

„David Lübke ist ein herzerfrischender Troubadour, der uns inmitten einer konsumgeilen, als auch krisengeschüttelten Welt an das Elementarste in uns selbst erinnert: Unsere Träume, unsere Visionen, unsere Freiheit und Unabhängigkeit.“ - Biber Herrmann

„Davids Musik weckt Neugier und Sehnsucht nach guten Tagen, nach einer neuen Blütezeit, die in unser Land einziehen möchte. Wie durch Kinderaugen zeichnet der junge Liedermacher die Welt... Meine Entdeckung 2020.“ - Sarah Brendel

FB: https://www.facebook.com/davidluebkede/

Vielleicht ist da ein Mann: https://www.youtube.com/watch?v=8gxPL4xfmhk

sowie http://kreuzbergonkultour.jimdo.com

Kontakt Gewölbe: https://kleinerratskeller.jimdo.com/

Sa, 16.4.22 Bad Temper Joe bei "Gewölbeklänge im ältesten Wirtshaus der Stadt", Kleiner Ratskeller, Jüdenstr. 30, 37073 Göttingen (Eine Veranstaltung des Kreuzberg omn KulTour e.V.)
 
Beginn 20 Uhr - Vvk. 8€ (bei Copy Team, Jüdenstr.13a, 37073 Göttingen)
 
Bad Temper Joe - die ideale Einstiegsdroge in den Blues
 
Bad Temper Joe
Bad Temper Joe gehört zu einer neuen, aufstrebenden Generation des Blues,
die zeitgenössische Bluesstücke in Reinkultur verfasst und präsentiert. Der
Deutsche ist ein Songwriter mit Fingerspitzengefühl und ein Performer, der
eine unvergleichliche Ausstrahlung und Wirkung hat.
Wenn es um Blues in deutschen Landen geht, dann führt mittlerweile kein
Weg mehr am mürrischen Endzwanziger vorbei. Die deutsche Fachpresse
nennt ihn „[r]au, kantig, eindringlich“ (Guitar Magazin), „ein kaum zu
bändigendes Kraftpaket“ (Kieler Nachrichten), lobt seinen „raue[n],
kraftvolle[n] Gesang [...] sowie dessen hervorragendes Fingerpicking“
(Bluesnews) und sein „unter die Haut gehendes Slide-Spiel“ (Jazz'N'More).
Auch international schlägt Bad Temper Joe Wellen: als einziger
europäischer Act im Finale der International Blues Challenge 2020 in
Memphis, USA.
Das britische Blues Matters Magazine urteilt:
„It's hard to believe that the sounds of the Mississippi-Delta have relocated
to Germany, but they have.“
 
 
Kreuzberg on KulTour e.V.: http://kreuzbergonkultour.jimdofree.com
 
Freitag, 8.4.22 UNCLE REMUS (im Trio) live bei "Gewölbeklänge im ältesten Wirtshaus der Stadt", Kleiner Ratskeller, Jüdenstr. 30, 37073 Göttingen (Eine Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)

 

Beginn 20 Uhr - Vvk 8€ (Copy Team, Jüdenstr.13a, 37073 Göttingen)/ Ak. 10€

 

Uncle Remus

Eine wunderbare Mischung aus Blues, Rock und Soul bringen Uncle Remus auf die Bühne, und das, obwohl die fünf Musiker nicht aus dem Mississippi Delta, sondern aus dem Rheinland kommen. Einflüsse von John Mayer, Steely Dan und Stevie Ray Vaughan sind unüberhörbar in den eigenen Songs der Band.

 

Sänger Jeffrey Amankwa, der als Straßenmusiker begann, war schon mit Bobby McFerrin und Xaver Fischer (ehemals Birth Control) und als Sänger der Kai Strauß Band auf Tour. Als Keyboarder und Pianist hat Tom Plötzer sich einen Namen gemacht, er spielte bei Musicalproduktionen wie Starlight Express und Bodyguard und ist festes Bandmitglied bei Bröselmaschine und der Peter Bursch All Star Band. Frank Herbort, dessen Wurzeln in der Rock- und Popmusik der 70er und 80er liegen, ist derzeit fester Sideman bei Joel Brandenstein. Schlagzeuger Sven Hansen ist Mitglied der Joseph Parsons Band, Livedrummer bei Eko Fresh und den Goodfellas. Sein Repertoire reicht von Rock über Hip Hop bis Jazz. Gemeinsam mit dem fantastisch spielenden und singenden Bassisten Simon Cohnitz legen die beiden als Rythmussektion das Fundament.

 

Uncle Remus übertragen den Spaß an der eigenen Musik mühelos auf ihr Publikum. Live als auch auf ihrem Debütalbum, das durchwegs gute Kritiken einheimsen konnte

 

„Eine großartige Modern Original Blues Band mit Bezug auf das Beste aus der Bluestradition. Beseelt, sexy und hoch energetisch..“

 

-Joseph Parsons

 

„Jeffrey Amamkwa klingt wie das Ergebnis einer heimlichen Liebesnacht von Muddy Waters und Aretha Franklin!“

 

-Kai Strauss

 

Mehr zu Uncle Remus: https://uncleremus.de/

Ministerpräsident Weil in Göttingen

Ministerpräsident Weil lies es sich nicht nehmen bei seinem Rundgang durch Göttingen mit Petra Broistedt, seiner alten Bekannten Veronika Brieke, die Wirtin vom Kleiner Ratskeller, eine Rose zu überreichen und nach dem rechten zu schauen.

Das Konzert von MISS WHO muss leider ausfallen, wir suchen einen neuen Termin!!!
Sa, 26.3.22 MISS WHO live bei "Gewölbeklänge im ältesten Wirtshaus der Stadt", Kleiner Ratskeller, Jüdenstr. 30, 37073 Göttingen (Eine Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Beginn 20 Uhr - Hutgage (Spenden erbeten)
 
Miss Who
Wer eigene Interpretationen von bekannten und weniger bekannten Stücke "quer Beet" mag, liegt bei Miss Who richtig. Das Repertoire reicht von Police bis Queen und ZZ Top, hier und da ein Jazzstandard, aber vor allem gibt es Cover starker Sängerinnen wie Roxette, Amy Winehouse und vieles mehr. Fingerstyle meets power voice.
 
Infos unter http://www.misswho.de
Kreuzberg on KulTour e.V.: http://kreuzbergonkultour.jimdofree.com
 
Donnerstag, 3.3.22 - Bernd Rinser - Live bei den "Gewölbeklänge im ältesten Wirtshaus der Stadt, dem KLeiner Ratskeller, Jüdenstr. 30, 37073 Göttingen (Eine Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Bernd Rinser, ein Großmeister des Folk und Blues im ältesten Gewölbe der Stadt
 
Beginn 20 Uhr
 
VVK 8€/ AK 10€ (Vvk. bei Copy Tean, Jüdenstr. 13a, 37073 Göttingen)
 

Bernd Rinser

Die Konzerte des  Großmeisters des Folk und Blues  sind musikalische Walkabouts. Der Rolling Stone schreibt über die Musik von Bernd Rinser:  Es ist etwas Weites in dieser versiert gespielten und gebrochen romantischen Musik, die zum Beispiel Willy DeVille in ähnlicher Weise hätte einfallen können.  Bernd Rinser, ein Mann mit rauer Schale und empfindsamen Kern, kann man zwischen Townes van Zandt, Seasick Steve, Johnny Cash und Willy DeVille ansiedeln. Die Frage, ob er in erster Linie Bluesmann mit einer Vorliebe für Poesie oder eher Singer/Songwriter mit einer Vorliebe für Blues ist, stellt sich dabei nicht wirklich. Seine exzellent komponierten Songs sind so überzeugend wie authentisch. Sie sind unsentimental, kunstvoll und doch voller Herzenst ne. Die Konzerte sind ein Muss für alle Romantiker und RootsRock Fans. Wenn dann noch der Bayerische Rundfunk meint, dass Rinsers CDs  die mit Abstand überzeugendsten und authentischsten deutschen Bluesplatten  sind, kann man sich auf ein Konzert der Spitzenklasse einstellen.

 

Großmeister des Folk und Blues  – Süddeutsche Zeitung

 

... es ist etwas Weites in dieser versiert gespielten und gebrochen romantischen Musik, die zum

Beispiel Willy DeVille in ähnlicher Weise hätte einfallen können - Rolling Stone

 

Website: www.berndrinser.de

Facebook: www.facebook.com/BerndRinser.de

Tourdates: www.facebook.com/BerndRinserTourDates.de

 

Kreuzberg on KulTour e.V.: http://kreuzbergonkultour.jimdofree.com

 

Samstag, 26.2.2022 - Melanie Mau und Martin Schnella mit Niklas Kahl im Livestream bei "Gewölbeklänge im ältesten Wirtshaus der Stadt"
Herzensangelegenheiten im Unplugged-Stil
Melanie und Martin spielen Musik im akustischen Gewand. In erster Linie widmen sie sich Coversongs, die sie in ihrem eigenen Stil umarrangieren. Da beide auch kompositorisch begabt sind, wird auch stetig an eigenem Liedgut gearbeitet. Ihre Musik kommt aus dem Herzen, denn jeder Song ist eine echte Herzensangelegenheit.
Sie treten live in unterschiedlichen Besetzungen als Duo, Trio, Quartett oder sogar als Quintett auf. Zur Band gehören Simon Schröder (Percussion), Lars Lehmann (Bass) und Mathias Ruck (Gesang).
Stilistisch bewegen sich die Songs im Bereich des Folk Rock mit progressiven Einflüssen.
Im Jahr 2019 stoß Sänger Mathias Ruck aus Rostock mit zur Formation wodurch komplexe Harmoniegesänge vermehrt in den Vordergrund gerückt sind.
Die Musik von Melanie Mau & Martin Schnella ist zeitlos, erzählt Geschichten und passt auf Bühnen jeder Art. Vom Wohnzimmer in den Kulturkeller bis hin zu Konzerten für Musikliebhaber und Festivals.
Der Livestream ist kostenlos. Die Musiker freuen sich über eine Spende in den virtuellen Spendenhut via PayPal!
Banktransfer:
Martin Schnella
IBAN: DE86 2635 1015 0106 1948 48
BIC: NOLADE21HZB
Samstag, 12.2.22 SNUUTWARK, je nach Infektionslage Live oder per Livestream in der Reihe "Gewölbeklänge im ältesten Wirtshaus der Stadt" im Kleiner Ratskeller, Jüdenstr. 30, 37073 Göttingen
 
Beginn 20 Uhr
 

Songwriting meets Rock = „ Snuutwark“

 

Snuutwark

Überwiegend plattdeutsche Songs, oft aus eigener Feder, das ist „Snuutwark“. (Hochdeutsch: Mundwerk). Abseits des Klischees bärtiger Seemänner, die in tosenden Sturm um Kap Horn segeln, siedeln Karen Ulbrich und Imke Lampert ihre modernen Texte an, die sie musikalisch mit Akustik - und E- Gitarre und zweistimmigen Gesang begleiten.

Die Frauen spielen erst kurz zusammen, vorher waren beide bei der Kirchenband 

„Heiligenschein“ aktiv. Daneben war Karen bisher Solo unterwegs, Imke spielt die Leadgitarre bei den „ lärmenden Ludern“.

Zurzeit sind sie damit beschäftigt, ihr Programm aus Eigenen- und Coversongs mit viel Herzblut zusammenzustellen und freuen sich, ihr Debüt im kleinen Ratskeller Live oder beim Stream-Konzert zu geben.

 

„Snuutwark“ - macht Lust auf Me(e)hr!

 
 
 

Mittwoch, 2.2.22 - 130. Offene Folksession - Kleiner Ratskeller, Jüdenstr. 30, 37073 Göttingen (Eine Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)

 

 

Beginn 20 Uhr/ Eintritt frei!/ 2G Veranstaltung

 

Einmal im Monat kommen versierte Tunes-Musiker und Freunde des Folk zusammen, um die grüne Insel in Göttingen musikalisch lebendig werden zu lassen. Ob Irish Tunes oder gesungene irische Weisen – zusammen mit Instrumenten wie Gitarre, Fiddel, Harfe, Tin Whistle, Bodhrán, Dudelsack, Akkordeon, Holzquerflöte, Mandoline bzw. Mandola oder der irischen Bouzouki werden alle Gäste und Musiker jeden Monat auf die kleine Insel entführt. Dazu muss man einfach nur die Augen schließen, der Musik lauschen und an seinem kalten Guinness nippen.
Die Irish “tunes”-Musiker bilden den harten Kern und mit ihnen und drumherum entwickelt sich eine offene Session – unter Einhaltung gewisser Nettiquette-Regeln. Jeder Interessierte ist herzlich willkommen,
Egal ob Musiker oder Zuhörer! Gespielt wird nicht auf einer Bühne mit Verstärkung sondern rein akustisch in einem lockeren gemütlichen und offenen Kreis.

 

Kreuzberg on KulTour e.V.: http://kreuzbergonkultour.jimdofree.com

 

Donnerstag, 9.12.21 - Bluespiraten Süd - Live mit 2G+ in der Reihe "Gewölbeklänge im ältesten Wirtshaus der Stadt" im Kleiner Ratskeller, Jüdenstr. 30, 37073 Göttingen, bei Fragen bitte Uwe 017656954375 anrufen (Eine Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Beginn 20 Uhr
 
Die Bluespiraten kommen
 
Bluespiraten Süd
Bluespiraten, eigentlich gibt es nichts darüber zu sagen.
Der Spaß ist garantiert.
Musikalisches Handwerk gepaart mit Leichtigkeit und Humor.
Eine fazinierende Blues-Rock-Jam-Band ganz im Stile der Bluespiraten.
Wenn es heißt " Die Bluespiraten kommen" , Beine lockern, denn es wird getanzt.
 
 
Do, 2.12.21 Peter Funk und The Lead Belly Projekt live und per Livestream auf YouTube im Gewölbe des Kleiner Ratskeller, Jüdenstr. 30, 37073 Göttingen, , bei Fragen bitte Uwe 017656954375 anrufen
Livestream auf YouTube am 2.12. ab 20 Uhr: https://www.youtube.com/watch?v=CWw8jBlSIs8
(Eine Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
Vvk. 8€ (Copy Team, Jüdenstr. 30, Gö-Innenstradt), Ak. 10€
Beginn 20 Uhr
The Lead Belly Project
“The Songs Of Huddie Leadbetter”
 
Peter Funk – vocals, guitar | Regina Mudrich – violin | Martin Zemke – bass
 
In seinem aktuellen Programm „The Lead Belly Project“ widmet sich das Trio um den Gitarristen und Sänger Peter Funk dem musikalischen Erbe von Huddie „Lead Belly“ Ledbetter.
Lead Belly gilt als eine Ikone der amerikanischen Folk- und Bluesmusik. Stilistisch ließ er sich nie einordnen, und so finden sich neben Blues, Worksongs und Gospel auch Ragtime, Shanties und Kinderlieder in seinem Repertoire.
Geboren 1888 im Grenzgebiet von Texas und Louisiana und dort unter ärmlichsten Bedingungen aufgewachsen, zog er, neben seiner Arbeit als Baumwollpflücker, schon als Teenager durch die Honky Tonks und Spelunken seiner Heimatgemeinde und verdiente sich ein Zubrot als Sänger und Gitarrist.
Im Laufe seines Lebens saß Lead Belly mehrmals im Gefängnis, einmal wegen Mordes, wurde allerdings (aufgrund gesungener Gnadengesuche!) zweimal vorzeitig entlassen …
 
Die Musiker verstehen es, sich dem Repertoire Lead Bellys mit Respekt zu nähern, gleichzeitig aber auch neue, eigene Aspekte einfließen zu lassen. So kommen neben Lead Bellys Hauptinstrument, einer 12-saitigen Baritongitarre, auch Lapsteel Gitarre oder Mundharmonika zum Einsatz und setzen musikalisch äußerst interessante Akzente.
 
Freitag, 19.11.21 - Geplärr - YouTUbe Livestream in der Reihe "Gewölbeklänge im ältesten Wirtshaus der Stadt - ONLINE" – im Gewölbe des Kleiner Ratskeller (Eine Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)

Geplärr – der Klang der toten Dichter

 

Beginn 20 Uhr

 

Geplärr

2006 hat der Göttinger Musiker Jan Finkhäuser (u.a. bei Paddy's Funeral, J.F. Blues Explosion, Blues'n'Boogieküche aktiv) angefangen Stücke aus dem deutschen Balladeschatz zu vertonen. Kurz darauf hat er sich mit dem Osnabrücker Sebastian Beermann (u.a. bei Sonor Teutonicus, Krabauter, Lindelund tätig) zusammengetan, der diese mit geschmackvollem Geige und Mandolinenspiel veredelte. Gemeinsam haben sie dem Projekt spontan den Namen „Geplärr“ gegeben und das Portfolio erweitert. Neben Einflüssen des Deutsch-Folk der 80er wie Zupfgeigenhansel, Liederjan oder Knut Kiesewetter, wurde nun auch skandinavisches, jazziges und vor allem rockiges eingebaut. Die Arrangements wurden infolgedessen teilweise recht progressiv, obschon sich immer noch einfache „Volkslieder“ im Repertoire des Duos befinden. In den nächsten Jahren sind zwei Platten („Mitternacht“ und „Abendhauch“) zustande gekommen und es wurden viele Konzerte, u.a. 2009 beim Creole Weltmusikwettbewerb in Bremen, gespielt.

In den letzten Jahren ist es, bis auf ein paar kleinere Konzerte, etwas ruhig um die beiden geworden. Nun haben sie sich vorgenommen wieder mehr Konzerte zu spielen und auch eine dritte Platte einzuspielen.

Wer also Lust auf bekannte und unbekannte Texte aus dem großen Schatz des deutschen Dichtertums hat und dazu Spaß an schöne arrangierten Liedern mit Geige, Mandoline, Gitarre und Gesang hat, sollte sich ein Konzert des Duos Geplärr nicht entgehen lassen.

 

Geplärr auf FB: https://www.facebook.com/Geplaerr/

 

Kreuzberg on KulTour e.V.: http://kreuzbergonkultour.jimdofree.com

Samstag, 13.11.21 - ManneMond - Live und Livestream per YouTube aus dem ältesten Gewölbe der Stadt, Kleiner Ratskeller, Jüdenstr. 30, 37073 Göttingen (Eine Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)

 
Vier junge, mondige Männer und ihr musikalisches Hobby: Traurige Musik
 
Beginn 20 Uhr/ 2G Veranstaltung
 
ManneMond
Ein musikalisches Projekt von vier jungen, mondigen Männern, deren einziges Hobby sie zusammengebracht hatte: Traurige Musik. Mit wenig gemeinsamer Bühnenerfahrung, aber dafür umso häufigeren Sessions im Wohnzimmer des Sängers überbrückten sie die kalte Coronazeit, um nun mit sehr melancholischen Songs und leicht verpeiltem Bühnenprogramm die Göttinger Kneipencharts zu erobern.
Mit Thies an dem Kasten, Mo an den Tasten, Constantin an der Posaune und Merten am Gesang und Gitarre.

Insta: @only_merten
 
 Kreuzberg on KulTour e.V.: http://kreuzbergonkultour.jimdofree.com

Mittwoch, 3.11.21 - 127. Offene Folksession -  Kleiner Ratskeller, Jüdenstr. 30, 37073 Göttingen (Eine Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)

 

 

Beginn 20 Uhr/ Eintritt frei!/ 2G Veranstaltung

 

Einmal im Monat kommen versierte Tunes-Musiker und Freunde des Folk zusammen, um die grüne Insel in Göttingen musikalisch lebendig werden zu lassen. Ob Irish Tunes oder gesungene irische Weisen – zusammen mit Instrumenten wie Gitarre, Fiddel, Harfe, Tin Whistle, Bodhrán, Dudelsack, Akkordeon, Holzquerflöte, Mandoline bzw. Mandola oder der irischen Bouzouki werden alle Gäste und Musiker jeden Monat auf die kleine Insel entführt. Dazu muss man einfach nur die Augen schließen, der Musik lauschen und an seinem kalten Guinness nippen.
Die Irish “tunes”-Musiker bilden den harten Kern und mit ihnen und drumherum entwickelt sich eine offene Session – unter Einhaltung gewisser Nettiquette-Regeln. Jeder Interessierte ist herzlich willkommen,
Egal ob Musiker oder Zuhörer! Gespielt wird nicht auf einer Bühne mit Verstärkung sondern rein akustisch in einem lockeren gemütlichen und offenen Kreis.

 

Kreuzberg on KulTour e.V.: http://kreuzbergonkultour.jimdofree.com

 

Samstag, 23.10.21 - The Attic Groove Connection - Je nach Infektionslage - Live oder im Livestream in der Reihe "Gewölbeklänge im ältesten Wirtshaus der Stadt" – im oder aus dem Gewölbe des Kleiner Ratskeller (Eine Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)

 

 

 

Pop, Rock, Folk, Jazz Covers und Eigenkompositionen mit The Attic Groove Connection

 

 

Livestream Beginn 20 Uhr (dann mit Public Viewing im Aussenbereich) oder auf dem Kreuzberg YT Channel:www.youtube.com/kreuzbergonkultour

 

 

 

Attic Groove Connection
Gespieltes, Gesungenes, Eigenes und Fremdes sind die Bestandteile des Repertoires der Band „Attic Groove Connection“. Mit zwei akustischen Gitarren, zweistimmigem Gesang (Uwe Freymuth, David Nolte) und einem fünfsaitigen E- Bass (Fania Fromm) werden selten gehörte Covers, aber auch eigene Stücke aus den Bereichen Pop, Rock, Folk und Jazz in eigenen ausgewogenen, spannungsreichen und eben „groovigen“ Arrangements zuGehör gebracht.
 
Spenden bitte an:
Inhaber: David Nolte
IBan: DE71 2605 0001 0100 7044 93
 
Links:
 
 
 
 
Kreuzberg on KulTour e.V.: http://kreuzbergonkultour.jimdofree.com
 

Mittwoch, 6.10.21 - 126. Offene Folksession - Je nach Infektionslage - im Kleiner Ratskeller oder im gemütlichen Aussenbereich (Eine Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)

 

Beginn 20 Uhr/ Eintritt frei!

 

Einmal im Monat kommen versierte Tunes-Musiker und Freunde des Folk zusammen, um die grüne Insel in Göttingen musikalisch lebendig werden zu lassen. Ob Irish Tunes oder gesungene irische Weisen – zusammen mit Instrumenten wie Gitarre, Fiddel, Harfe, Tin Whistle, Bodhrán, Dudelsack, Akkordeon, Holzquerflöte, Mandoline bzw. Mandola oder der irischen Bouzouki werden alle Gäste und Musiker jeden Monat auf die kleine Insel entführt. Dazu muss man einfach nur die Augen schließen, der Musik lauschen und an seinem kalten Guinness nippen.
Die Irish “tunes”-Musiker bilden den harten Kern und mit ihnen und drumherum entwickelt sich eine offene Session – unter Einhaltung gewisser Nettiquette-Regeln. Jeder Interessierte ist herzlich willkommen,
Egal ob Musiker oder Zuhörer! Gespielt wird nicht auf einer Bühne mit Verstärkung sondern rein akustisch in einem lockeren gemütlichen und offenen Kreis.

 

Kreuzberg on KulTour e.V.: http://kreuzbergonkultour.jimdofree.com

 

Samstag, 2.10.21 - Andreas Leinemann - Je nach Infektionslage - Live oder im Livestream in der Reihe "Gewölbeklänge im ältesten Wirtshaus der Stadt" – im oder aus dem Gewölbe des Kleiner Ratskeller (Eine Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
Live Beginn 21 Uhr - Livestream Beginn 20 Uhr (dann mit Public Viewing im Aussenbereich des Kleiner Ratsskeller!)
Live VVK 10€/ AK 13€
Live im Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen oder auf dem Kreuzberg YT
Channel:www.youtube.com/kreuzbergonkultour
Andreas Leinemann
„LEINEMANN unplugged“ ist eine konsequente Weiterentwicklung der bisherigen musikalischen Projekte des Duderstädter Singer-Songwriters und Gitarristen Andreas Leinemann. Nachdem er im vergangenen Jahrzehnt mit seiner Rock-Band „marilyn’s cage“ zwei Studio-Alben aufgenommen und mehrere Jahre in und um Niedersachsen getourt ist, geht Andreas Leinemann mit seinem Solo-Projekt noch einen Schritt weiter: mit Stimme, Herz und Hand. Neben seinen zahlreichen eigenen, englischsprachigen Stücken widmet er sich bekannten Songs unserer Zeit und umspielt diese in ein reduziertes Gewand und lagerfeuerige Akustik - ehrlich, direkt, einfühlsam. Den Liedern wird von Leinemann hautnah auf den Kern gefühlt, mit dem Anspruch, das wesentliche Feeling zu transportieren - mit Dynamik, Einfühlungsvermögen und einem taktvollen sich Nähern an die Essenz des jeweiligen Songs. Sein aktuelles Solo-Album „Songs About Love & Loss“ ist eine intensive, innige Momentaufnahme in einer gesellschaftlichen Ausnahmesituation, entstanden im Mai 2021 inmitten der Corona-Pandemie.   Die Intimität des Titels und des kleinen Studios, in welchem die Songs entstanden sind, zieht sich durch die elf eigenen Stücke hindurch. Ausgangspunkt war immer eine besondere Melodie, begleitet auf einer Akustikgitarre, gesungen von einer außergewöhnlichen Stimme.   Entstanden ist eine abwechslungsreiche, musikalische Collage und intensive Momentaufnahme, durchzogen von Melancholie und Hoffnung, Liebe und Verlust.
 
 
 
 
Donnerstag, 16.9.21 - Bernd Rinser - Je nach Infektionslage - Live oder im Livestream in der Reihe "Gewölbeklänge im ältesten Wirtshaus der Stadt" – im oder aus dem Gewölbe des Kleiner Ratskeller (Eine Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Bernd Rinser, ein Großmeister des Folk und Blues im ältesten Gewölbe der Stadt
 
Live Beginn 20 Uhr - Livestream Beginn 20 Uhr (dann mit Public Viewing im Aussenbereich des KR wenn möglich!)
 
Live VVK 10€/ AK 13€
 
Live im Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen oder auf dem Kreuzberg YT Channel:www.youtube.com/kreuzbergonkultour

 

 

 

Bernd Rinser

 

Die Konzerte des  Großmeisters des Folk und Blues  sind musikalische Walkabouts. Der Rolling Stone schreibt über die Musik von Bernd Rinser:  Es ist etwas Weites in dieser versiert gespielten und gebrochen romantischen Musik, die zum Beispiel Willy DeVille in ähnlicher Weise hätte einfallen können.  Bernd Rinser, ein Mann mit rauer Schale und empfindsamen Kern, kann man zwischen Townes van Zandt, Seasick Steve, Johnny Cash und Willy DeVille ansiedeln. Die Frage, ob er in erster Linie Bluesmann mit einer Vorliebe für Poesie oder eher Singer/Songwriter mit einer Vorliebe für Blues ist, stellt sich dabei nicht wirklich. Seine exzellent komponierten Songs sind so überzeugend wie authentisch. Sie sind unsentimental, kunstvoll und doch voller Herzenst ne. Die Konzerte sind ein Muss für alle Romantiker und RootsRock Fans. Wenn dann noch der Bayerische Rundfunk meint, dass Rinsers CDs  die mit Abstand überzeugendsten und authentischsten deutschen Bluesplatten  sind, kann man sich auf ein Konzert der Spitzenklasse einstellen.

 

 

 

Großmeister des Folk und Blues  – Süddeutsche Zeitung

 

 

... es ist etwas Weites in dieser versiert gespielten und gebrochen romantischen Musik, die zum

Beispiel Willy DeVille in ähnlicher Weise hätte einfallen können - Rolling Stone

 

Website: www.berndrinser.de

 

Facebook: www.facebook.com/BerndRinser.de

 

Tourdates: www.facebook.com/BerndRinserTourDates.de

 

 

 

Kreuzberg on KulTour e.V.: http://kreuzbergonkultour.jimdofree.com

Freitag, 4.9.21 - Aljosha Konter & Phillip Marx - Je nach Infektionslage - Live oder im Livestream in der Reihe "Gewölbeklänge im ältesten Wirtshaus der Stadt" – im oder aus dem Gewölbe des Kleiner Ratskeller (Eine Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Liebemacher-Pop mit den symphatischen Singer-Songwritern Aljosha Konter und Phillip Marx
 
Live Beginn 21 Uhr - Livestream Beginn 20 Uhr (dann mit Public Viewing wenn möglich!)
 
Live VVK 10€/ AK 13€
 
Live im Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen oder auf dem Kreuzberg YT Channel:www.youtube.com/kreuzbergonkultour
 
Aljosha Konter
Natürlich könnte man über Aljosha Konter sagen, dass er schon mehr als 500 Konzerte gespielt hat. Dass er einige Male im deutschen Fernsehen zu sehen war und auch hin und wieder im Radio zu hören ist. Man könnte auch hinzufügen, dass er einen Titelsong für einen deutschen Film geschrieben hat und seine Stimme einer Werbekampagne lieh. Sicherlich könnte man auch extra betonen, dass er die Republik wie seine Westentasche kennt. Dass er bei „The Voice of Germany“ abgesagt hat, weil er sich so gar nicht identifizieren möchte mit, eben jenen, Casting- Shows… Doch all das wäre dem sympathischen Wahl-Stuttgarter, der sein eigenes Musikgenre als „Liebemacher-Pop“ betitelt, sicherlich unangenehm.
Denn wirklich glücklich macht ihn nur eines: Vor einer Handvoll Menschen stehen und das, in waschechter Liedermacher-Manier.
 
 
 

Philipp Marx - weder Kommunist, noch Pferdefreund.

Der gebürtige Allgäuer vertont seinen lyrischen Senf gezupft, geschlagen, aber stets gerührt.

Sein Debütalbum „Kinder der Natur“ (2020) kann auf allen gängigen Plattformen gestreamt werden.

 
Kreuzberg on KulTour e.V.: http://kreuzbergonkultour.jimdofree.com
Freitag, 27.8.21 - Uwe Freymuth - Je nach Infektionslage - Live oder im Livestream in der Reihe "Gewölbeklänge im ältesten Wirtshaus der Stadt" – im oder aus dem Gewölbe des Kleiner Ratskeller (Eine Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
Lieder vom bunten Dasein in wilden Zeiten mit dem Punksinger/ Songwriter Uwe Freymuth
Live Beginn 21 Uhr - Livestream Beginn 20 Uhr (dann mit Public Viewing im Aussenbereich des KR!)
Live VVK 10€/ AK 13€
Live im Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen oder auf dem Kreuzberg YT
Uwe Freymuth
Wo Uwe Gitarre spielt und singt entsteht eine lebendige Mischung aus Folk, Punk und Rockmusik. Seine deutschen Texte erzählen Geschichten von der Liebe zu Süßspeisen, vom Leben in Käfigen oder der Überwindung von Fremdbestimmung und Erdanziehung. Ob auf der Straße, auf der Bühne oder im Wohnzimmer, hier klingen Lieder vom bunten Dasein in wilden Zeiten.
Der Singer-Songwriter stammt ursprünglich aus der Punk und Hardcoreszene Ostfrieslands und war in seiner Wahlheimatstadt Göttingen mehrere Jahre erfolgreich mit der Folkgruppe „Ohnegrimm“ aktiv. Darüberhinaus spielt er derzeit in der Attic Groove Connection und hat im letzten Jahr mit dem Schriftsteller Manfred Langer das Projekt „Musik trifft Poesie“ ins Leben gerufen.
Näheres:
https://www.facebook.com/uwe.freymuth
https://uwe-freymuth.jimdofree.com/
 
Youtube:
Punkrock im Kopf: https://youtu.be/4B3lLnQjBbQ
"Christine R." live in der Tangente Göttingen: https://www.youtube.com/watch?v=M5fk6_eULto
Kreuzberg on KulTour e.V.: http://kreuzbergonkultour.jimdofree.com

Freitag, 20.8.21 - Herzfrequenz - Je nach Infektionslage - Live oder im Livestream in der Reihe "Gewölbeklänge im ältesten Wirtshaus der Stadt" – im oder aus dem Gewölbe des Kleiner Ratskeller (Eine Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
Herzfrequenz bieten ehrlichen handgemachten Melanchopop
Live Beginn 21 Uhr - Livestream Beginn 20 Uhr (dann mit Public Viewing im Aussenbereich des Kleiner Ratsskeller!)
Live VVK 10€/ AK 13€
Live im Kleiner Ratskeller, Jüdenstr.30, 37073 Göttingen oder auf dem Kreuzberg YT
Herzfrequenz
Herzfrequenz, das ist deutscher Melanchopop, Handgeschrieben von Christin Wenzel mit Texten über das Leben, die Liebe und das vermissen und das Glücklichsein,  es geht um Gefühle... daher auch der Name Herzfrequenz, es gibt Menschen die mit ihrem Kopf entscheiden und Menschen wie uns...
Die Entscheidungen mit dem Herz treffen... wie die Entscheidung ehrliche, Handgemachte Musik in die Welt zu tragen.
Herzfrequenz sind:
Christin Wenzel: Gesang und Gitarre
Jürgen Wiedenbrügge: Gesang und Drums
Kreuzberg on KulTour e.V.: http://kreuzbergonkultour.jimdofree.com
Freitag, 16.7.21 - The Human Computers - im Livestream in der Reihe "Gewölbeklänge im ältesten Wirtshaus der Stadt - ONLINE" – aus dem Gewölbe des Kleiner Ratskeller (Eine Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
The Human Computers - Atmosphärisch, wortgewaltig, nachdenklich und rockig
 
Beginn 20 Uhr
 
Auf dem Kreuzberg YT Channel:www.youtube.com/kreuzbergonkultour
The Human Computers.
Mit seinen emotionalen Songs spielte sich Jakob Hagen auf zahlreichen Straßenmusikfestivals in die Herzen des Publikums. Die Texte ehrlich und ergreifend. Die Musik mal sanft, mal energiegeladen. Auf der Bühne präsentiert er seine Stücke mit E-Gitarre und Gesang, seine CDs hingegen sind um einiges reichhaltiger: Schlagzeug, Gitarre, Bass und nicht zuletzt Gesang spielt und singt er selbst im Studio ein. Alles aus einer Hand. Eine One-Man-Band.
In der Musik verarbeitet Jakob seine Erlebnisse. Geprägt von Tod und Trauer erkundet er Gefühle von Freundschaft und Aufbruch oder thematisiert die Konsequenzen einer immer weiter wachsenden, sich vernetzenden und globalisierten Welt.
Atmosphärisch, wortgewaltig, nachdenklich und rockig.
Neben der Musik umschließt das Projekt The Human Computers auch die Sparten Fotografie und Literatur. Jakob ist als selbstständiger Fotograf und als Schriftsteller tätig. Sein erster eigener Gedichtband wird im August unter dem Titel "Von Duftwolken und Rauchschwaden" im Net-Verlag erscheinen.
Weitere Informationen findet man auf seiner Website: www.thehumancomputers.de

 
 
Kreuzberg on KulTour e.V.: http://kreuzbergonkultour.jimdofree.com
Donnerstag, 1.7.21 - Doppelkonzert mit: Henrike Senger und Tim Schnabl - im Livestream in der Reihe "Gewölbeklänge im ältesten Wirtshaus der Stadt - ONLINE" – aus dem Gewölbe des Kleiner Ratskeller (Eine Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Henrike und Tim erzählen mit eigenen Liedern Geschichten aus ihren Leben  
 
Beginn 20 Uhr
 
Auf dem Kreuzberg YT Channel:www.youtube.com/kreuzbergonkultour
 

Henrike Senger

Ruhige Klänge und viel Gefühl – die 23-jährige Singer-Songwriterin Henrike Senger trifft man meistens mit ihrer Akustik-Gitarre. In ihren Texten erzählt die Studentin Geschichten aus dem Leben, mal nachdenklich, mal mit frischer Lebensfreude. In den vergangenen Jahren war die Sängerin mit ihren Liedern oder auch mit Cover-Songs bei sowohl öffentlichen als auch privaten Anlässen zu erleben, vor allem in ihrer Heimatstadt Einbeck und Umgebung.

 

Links:

 

Website: https://site.spinnup.com/henrike-senger

Instagram: https://www.instagram.com/henrike.senger

Facebook: https://www.facebook.com/henrike.senger

YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCuW2PfzNEN7UzcWU5k-68Qg

Bankverbindung: https://www.paypal.me/henrikesenger

 

Tim Schnabl

Nach einigen Band-und Konzerterfahrungen und viel Freude an der Musik, besorgte Tim sich zusätzlich noch eine Gitarre und begann mit dem Songwriting. Auf diese Weise kann er seinen Eltern einfach mal „Dankeschön“ sagen, seine große Liebe fragen „Wo bist du?“, die Freundschaft zu seinem besten Freund mit „Von 0 auf 100“ beschreiben, „Es ist wieder Sommer“ oder von „Entscheidungen“ singen. Es sind Themen, die uns in unserem Leben mindestens einmal, wenn nicht sogar mehrmals, begegnen. Vielleicht findest du dich ja in einem dieser Lieder wieder, einige Titel aus Tim's Feder findet ihr bereits in diesem Ankündigungstext.

 

Tim auf Instagram (tims_musik) : https://www.instagram.com/tims_musik

Bankverbindung: https://www.paypal.me/timsmusik

IBAN : DE43 5205 2154 1114 0101 41 (Sparkasse Schwalm-Eder)

 

 

Kreuzberg on KulTour e.V.: http://kreuzbergonkultour.jimdofree.com

 

 
Freitag, 4.6.21 - Mary's Bard aka Jan Finkhäuser - im Livestream in der Reihe "Gewölbeklänge im ältesten Wirtshaus der Stadt - ONLINE" – aus dem Gewölbe des Kleiner Ratskeller (Eine Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)

 

 

 

Livestream-Konzert mit Eigenkompositionen des beliebten Göttinger Folk/Rock Barden Mary's Bard aka Jan Finkhäuser

 

 

 

Beginn 20 Uhr

 

 

 

Auf dem Kreuzberg YT Channel:www.youtube.com/kreuzbergonkultour

 

 

 

Mary's Bard/ Jan Finkhäuser

 

Als Mary's Bard ist der Musiker Jan Finkhäuser vor allem dafür bekannt, dass er mit Irish Folk und Rock und Pop-Covern Stimmung in Pubs und Kneipen bringt. Das fasst allerdings nicht wirklich zusammen, was er als Musiker in den letzten 20 Jahren so geschaffen hat. Angefangen mit seiner Band Radiosonics die noch im auslaufenden 20. Jahrhundert gegründet wurde, über das deutschfolk Duo Geplärr bis hin zu Paddy's Funeral und der J.F. Blues Explosion sind da natürlich auch ein Haufen eigener Songs entstanden. Nachdem Jan schon viel von seinem breitem Repertoire im Internet Preis gegeben hat wird er sich dieses mal den eigenen Stücken widmen. Einschalten, Spaß haben!

 

 

Video: Good night to the Pubs/https://www.youtube.com/watch?v=-bq2IiCChp8

 

Video: The Bad Guy is dying, but the Hero is currently dying as well/ https://youtu.be/UesZSyYjPx4

 

Kreuzberg on KulTour e.V.: http://kreuzbergonkultour.jimdofree.com

Donnerstag, 27.5.21 - Ray Cooper - im Livestream in der Reihe "Gewölbeklänge im ältesten Wirtshaus der Stadt - ONLINE" – aus dem Gewölbe des Kleiner Ratskeller (Eine Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)

 

Ray Cooper, Singer-Songwriter und Multiinstrumentalist mit neuem Album auf Deutschlandtour

 

Beginn 20 Uhr

Direktlink: https://www.youtube.com/watch?v=8RQXrajjASA

Auf dem Kreuzberg YT Channel/: www.youtube.com/kreuzbergonkultour

 

 

Ray Cooper
Der Sohn einer schottischen Mutter und eines englischen Vaters begann im Alter von 16 Jahren in verschiedenen Bands zu spielen. Er bewegte sich mit seiner Musik zwischen Rock, Punk, Pop und Weltmusik, arbeitete als Sänger, Bassist und Cellist, bis er sich schließlich 1988 Mitglied der legendären Oysterband wurde. Er tourte in 27 Ländern mit der Band und nahm 19 Alben auf. 2012 gewann er mit der Oysterband drei Preise bei den BBC Radio Folk Awards: als beste Gruppe, für das beste Album und den besten traditionellen Titel. Die Band wurde außerdem vom fRoots-Magazin als eine der 3 Ikonen des Folk bezeichnet.
Nach der Veröffentlichung seiner CD  „Tales of Love, War and Death by Hanging“ 2010, begann Cooper solo zu touren. Er spielt sowohl auf großen Folkfestivals, als auch in kleinen Sälen und Folkclubs. Auch gibt er immer wieder so genannte Hauskonzerte und rein akustische Auftritte.
Geschichten stehen schon immer im Zentrum von Ray Coopers Songs und das vierte Album Land of Heroes des Singer-Songwriters und Multi-Instrumentalisten geht der Frage nach, wer unsere heutigen Helden denn sind? Er findet sie überall – darunter sind Journalisten und Whistleblower, Krankenschwestern und ein Prinz wie auch ein enger, leider schon verstorbener Freund.
Sein viertes Soloalbum “Land Of Heroes” erscheint im April und im Mai / Juni und Oktober 2021 kommt er damit wieder nach Deutschland.

 

Spendenkonto:


www.raycooper.org
https://www.facebook.com/pages/Ray-Cooper-aka-Chopper
https://twitter.com/RaycooperRay
https://www.instagram.com/raycooperchopper/

Kreuzberg on KulTour e.V.: http://kreuzbergonkultour.jimdofree.com

Freitag, 21.5.21 - Pär & Pär - im Livestream in der Reihe "Gewölbeklänge im ältesten Wirtshaus der Stadt - ONLINE" – aus dem Gewölbe des Kleiner Ratskeller (Eine Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)

 

Pär & Pär begeistern mit amerikanischer Old Time-Music auf traditionellen Instrumenten

 

Beginn 20 Uhr

Direktlink: https://www.youtube.com/watch?v=vd98f95fe-U

Kreuzberg YT Channel:www.youtube.com/kreuzbergonkultour

 

Pär & Pär

Der eine heißt Pär und kommt aus Schweden. Der andere heißt Pär und kommt aus Schweden. Durch einen Zufall haben sie sich in Deutschland kennengelernt und festgestellt, dass beide begeisterte Spieler der amerikanischen Old Time-Music sind. Mit unterschiedlichen traditionellen (und nicht-traditionellen) Instrumenten spielen und singen sie moderne und alte Stücke aus dem fantastischen Musikschatz der USA. Von Gospel und Walzer bis zu Arbeiterliedern und Hoedowns ist alles dabei!

Video: https://youtu.be/C0uQmbYIi7Q

 

Spendenkonto:

Pär Persson Mattson:

IBAN: DE70 3002 0900 5390 4598 26

BIC: CMCIDEDDXX

 

Kreuzberg on KulTour e.V.: http://kreuzbergonkultour.jimdofree.com

 
Freitag, 14.5.21 - MICULA - im Livestream in der Reihe "Gewölbeklänge im ältesten Wirtshaus der Stadt - ONLINE" – aus dem Gewölbe des Kleiner Ratskeller (Eine Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Micula spielt neu arrangierte Interpretationen bekannter Songklassiker
 
 
Micula
Micula ist ein freischaffender Künstler und Musiklehrer. Derzeit schwerpunktmäßig in Göttingen und Südniedersachsen tätig. Nach jahrelangen Banderfahrungen unterschiedlicher Art ist er seit drei Jahren als Solokünstler unterwegs. Das so entstandene Programm entspricht dabei einer kurzweiligen Zeitreise durch die etwas jüngere Geschichte der Pop, Akustikrock und Singer-songwriter Musik. Es reicht aber auch zurück bis in die Sixties und die  Beat Ära. Puristisch mit Gitarre bzw. E-Gitarre und
Gesang dargeboten werden Songklassiker von Bands wie z.B. den Beatles , The Police , Crowded House und Künstlern wie u. A.  Paul Simon , Eric Clapton Joni Mitchell etc. neu belebt. Ausgereiftes Gitarrenspiel und nuancierter Gesang ermöglichen es tief in die ursprünglichen Charakteristika der Songs einzutauchen , um am Ende doch das Publikum mit einer ganz eigenen Interpretation zu beglücken und zu überraschen. Dazwischen präsentiert Micula auch eigene songs in englischer Sprache. Selbige produziert er  im heimischen Studio wo auch Songklassiker neu arrangiert und in aktuellen eigenen Interpretationen eingespielt werden. Das Interesse bei aktuellen Projekten und Arbeiten liegt vor allem auf der grenzübergreifenden Sichtweise bezüglich Stilen und Musikrichtung.  Einflüsse aus klassischer Musik, Jazz und auch aus weniger bekannten Kulturkreisen sind für Micula von großem Interesse und finden so ihren Weg in seine  eigenen songs oder auch in neue Arrangements von Klassikern.
Spendenkonto:
Name: Mika Koch
Bank: DE42 2605 0001 0160 2296 47
 
 
Kreuzberg on KulTour e.V.: http://kreuzbergonkultour.jimdofree.com

Freitag, 7.5.21 - Doppelkonzert mit Karen Ulbrich und Mario Becker - im Livestream in der Reihe "Gewölbeklänge im ältesten Wirtshaus der Stadt - ONLINE" – aus dem Gewölbe des Kleiner Ratskeller (Eine Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)

 

Karen Ulbrich und Mario Becker, von Plattdeutsch, Kölsch und Hochdeutsch bis zu "WLAN in der Telefonzelle"

 

 

Beginn 20 Uhr auf dem Kreuzberg YouTube Channel - Direktlink: https://www.youtube.com/watch?v=CuzTySzh63M

www.youtube.com/kreuzbergonkultour

Karen Ulbrich  
Auf „ drei Sprachen Deutsch“ singt die Singer- Songwriterin ihre eigenen Lieder und Coversongs am liebsten, nämlich Platt, Kölsch oder Hochdeutsch. Mal leicht melancholisch, eher ruhig, aber mit Gefühl und ganz viel Herzblut.
 

Mario Becker
"WLAN in der Telefonzelle" - der Name seiner ersten CD lässt Geist und Ambivalenz seiner Texte erahnen... Mit Liedern voller Nostalgie überrascht Mario Becker mit schrägem Wortwitz, widersprüchlichen Gefühlen und augenzwinkernden Provokationen.
 
 
Kreuzberg on KulTour e.V.: http://kreuzbergonkultour.jimdofree.com

Samstag, 17.4.21 - Stilbruch - im Livestream in der Reihe "Gewölbeklänge im ältesten Wirtshaus der Stadt - ONLINE" – aus dem Gewölbe des Kleiner Ratskeller (Eine Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)

 

Mit Stilbruch Pop/Rockmusik mit klassischen Instrumenten geniessen

 

Beginn 20 Uhr

 

Direktlink zur Veranstaltung: https://www.youtube.com/watch?v=YHO656hLbGE

Auf dem Kreuzberg YT Channel:www.youtube.com/kreuzbergonkultour

 

 

Stilbruch - der Name ist Programm

 

 

Akustische Pop/Rockmusik mit klassischen Instrumenten

 

Mit Geige, Cello, Schlagzeug und Gesang begeistern 3
klassisch ausgebildete, langjährig erfahrene Musiker seit 2005 ihre Fans in
ganz Europa. Zunächst erspielten sich die Jungs auf der Straße eine
große Fangemeinde mit ihren selbstkomponierten deutschen und
englischen Songs. Seit ihren Auftritten in der Pro 7 Show
„Germanys next Showstars“ 2009 füllen sie in ihrer sächsischen
und Berliner Heimat regelmäßig Hallen mit bis zu 600 Konzert
Besuchern.

 

www.stilbruch.tv
www.facebook.com/StilbruchOfficial
www.youtube.com/user/stilbruchofficial
www.soundcloud.com/stilbruch-tv

 

 

 

Kreuzberg on KulTour e.V.: http://kreuzbergonkultour.jimdofree.com

 

Freitag, 26.3.21 - Robin Liedermacher im Livestream in der Reihe "Gewölbeklänge im ältesten Wirtshaus der Stadt - ONLINE" – aus dem Gewölbe des Kleiner Ratskeller (Eine Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)

 

Robin Liedermacher kombiniert in seinen Liedern Melancholie, Ironie und lebensbejahende Euphorie

 

Beginn 20 Uhr
 

 

Direkter Link zur Veranstaltung: https://www.youtube.com/watch?v=plORwjXt-Ls

Auf dem Kreuzberg YT Channel: www.youtube.com/kreuzbergonkultour

 

 

 

Kontoverbindung:

 

Robin Siebert

 

IBAN: DE12520700240014874200

 

BIC: DEUTDEDB520

 

 

 

Robin Liedermacher

 

Positiver-Depri-Pop?? und das auch noch unterhaltsam? Der aus dem nordhessischen Witzenhausen stammende Liedermacher Robin beweist, dass aus der Kombination von Melancholie, Ironie und lebensbejahender Euphorie ein intensives und reichhaltiges Konzerterlebnis entsteht. Geprägt durch Musiker wie Hannes Wader, Glen Hansard und Gisbert zu Knyphausen verarbeitet Robin in seinen deutschen und englischen Texten Lebensumbrüche und Aufbrüche. Gerahmt von spannenden und lustigen Anekdoten über das Leben, entpuppen sich Seine Auftritte als unterhaltsame Mischung zwischen tiefgründigen Texten und erfrischendem Gitarrenspiel. Während Sein Lied Die For Nothing“ eine Reise zu den Schlachtfeldern in Verdun verarbeitet und, anlehnenden an Es ist an der Zeit, die Sinnlosigkeit des Krieges beklagt, finden sich ebenso Lieder über die Zerbrechlichkeit von Liebe und die ersten Erfahrungen auf Tinder. Seine Fähigkeit eingängige Gesangsmelodien mit komplexen Gitarrenriffs zu verbinden und Emotionen ungefiltert dem Publikum zu präsentieren, zeichnen Robins Auftritte aus. Auf der Bühne lädt Robin dazu ein die Herzen zu öffnen und über das schöne und schlechte im Leben zu reflektieren. Immer mit dem Blick auf die wirklich wichtigen Dinge des Lebens.

 

 

 

Links:

 

YOUTUBE: https://www.youtube.com/channel/UCO463JZjU1yE_77PGFtkL6g

 

Instagramm:https://www.instagram.com/robin_liedermacher/

Spotify:https://open.spotify.com/track/1LwVv0klb4ciwJyoEAE8XG?si=aPoYwvdIRRW9U0yDBBBsWw

 

 

Kreuzberg on KulTour e.V.: http://kreuzbergonkultour.jimdofree.com

OsterKuchenaktion 2021

Veronica Brieke backt gerne. Und sie backt gerne für die Senioren in ihrer Nachbarschaft. Die Gastronomin verkauft nach Order von Göttinger Bürgern Osterkuchen. Mit dem Erlös backt sie erneut – und schenkt sie den Bewohnern eines Pflegeheims.

 

Kleiner Ratskeller möchte Senioren etwas Gutes tun. Die Wirtin des Kleinen Ratskellers backt Osterkuchen, den sie an Göttinger Bürger verkauft. Mit dem Erlös will sie erneut backen – kostenlos, für die Bewohner des Altenpflegeheims Alt Bethlehem. Nicht zum ersten Mal.

Vor drei Monaten hat sie auf diese Weise 32 Christstollen für die Senioren gebacken. In gleicher Zahl sollen jetzt Osterkuchen folgen. „Das ist ein großer Osterkuchen“, sagt sie. Der koste 15 Euro, könne ab sofort unter 0551/57316 bestellt und am nächsten Tag zum vereinbarten Termin an der Tür des Kleinen Ratskellers (Jüdenstraße 30) abgeholt werden. Je mehr sie rund um den Backofen im Einsatz sei, umso besser: Den Erlös investiert sie in den Einkauf für die Kuchenspende. Die letzte Bestellung sei am Freitag, vielleicht auch am Sonnabend möglich.

Donnerstag, 18.3.21 - PETER FUNK – … the sound of Blues & Steel Guitar im Livestream in der Reihe "Gewölbeklänge im ältesten Wirtshaus der Stadt - ONLINE" – aus dem Gewölbe des Kleiner Ratskeller (Eine Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)

 

Spenden in Form von Hutgagen gehen an SOS Kinderdorf


Kontoinh.: Peter Funk

IBAN DE04 2604 0030 0631 8547 00
oder: paypal.me/peterfunkmusic

"SOS Kinderdorf" als Vwz


Beginn 20 Uhr
 

Direktlink zur Veranstaltung: https://www.youtube.com/watch?v=yaB5nNXBwGQ

Auf dem Kreuzberg YT Channel: www.youtube.com/kreuzbergonkultour

 

 

PETER FUNK – … the sound of Blues & Steel Guitar

 

Mit seinem aktuellen Programm „From Maui To Memphis“ unternimmt Peter Funk eine musikalische Reise von den sonnigen Stränden Hawaiis mitten hinein in das Herz des Blues.
Neben lyrischen Südseemelodien, dargeboten im hawaiianischen Slack-Key Gitarrenstil oder auf einer Weissenborn-Lapsteelgitarre, stehen treibende Country Blues-Titel und das ein oder andere Ragtime-Instrumental.

 

Eine absolute Besonderheit ist sein Spiel auf der Lapsteel Gitarre, welches hierzulande nur sehr selten zu hören ist: Hierbei wird das Instrument nach hawaiianischer Art auf den Schoß gelegt, die Slides werden mit einem Steelbar erzeugt.
Peter Funk ist anerkannter Experte für dieses Instrument, Autor von drei entsprechenden Lehrbüchern (erschienen im Schell Music Verlag, Hamburg und
bei Mel Bay, USA) und gefragter Workshop-Dozent. Er ist Träger des „Kulturpreis des Landkreises Göttingen“ und des „Goldenen Slide“, Sulingen.

 

2013 erschien auf dem norddeutschen Label Blind Lemon Records seine CD „Slidewalk“ und 2016 ein Lehrbuch für Ukulele bei Schell Music.

 

Aktueller Tonträger ist „From Maui To Memphis“, erschienen auf Vinyl und als CD bei Vinyl Reservat Records.

 

 

Website: http://peterfunk-music.de/

 

Video: https://www.youtube.com/watch?v=6iXVV7ii0xg&feature=emb_logo

 

Kreuzberg on KulTour e.V.: http://kreuzbergonkultour.jimdofree.com

 

 

 

 

 

Freitag, 26.2.21 - Miss Who - acoustic cover duo im Livestream in der Reihe "Gewölbeklänge im ältesten Wirtshaus der Stadt - ONLINE" – aus dem Gewölbe des Kleiner Ratskeller (Eine Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)

 

 

Beginn 20 Uhr, auf dem Kreuzberg YT Channel: https://www.youtube.com/channel/UCbxyQwb282oRb-7TibUR50A

 

Miss Who

Miss Who - Acoustic Cover aus Göttingen

Miss Who - das sind Frauke Hein (Gesang) aus Vernawahlshausen und Werner Schultz (Gitarre) aus Göttingen. Wer eigene Interpretationen von bekannten und weniger bekannten Stücken mag, ist bei Miss Who richtig. Statt vieler Worte - einfach reinhören.

 

Miss Who Website: https://www.misswho.de

 

 

Kreuzberg on KulTour e.V.: http://kreuzbergonkultour.jimdofree.com

 

 

 

 

Freitag, 12.2.21 - Das klassische Gitarrenduo "Tea for two" im Livestream in der Reihe "Gewölbeklänge im ältesten Wirtshaus der Stadt - ONLINE" – aus dem Gewölbe des Kleiner Ratskeller (Eine Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)
 
Das klassisches Gitarrenduo "Tea for two" präsentiert Musikstile und Spieltechniken aus unterschiedlichen Epochen
 
Beginn 20 Uhr
Direkt-Link zur YouTube Veranstaltung: https://www.youtube.com/watch?v=Wlq9yTJDV9M
Kreuzberg YT Channel: https://www.youtube.com/channel/UCbxyQwb282oRb-7TibUR50A
 
Tea for Two
Nachdem die beiden Gitarristen Michael Horand und David Nolte sich zwar bereits Anfang 1999 kennenlernten, „schlichen“ sie etwa 13 Jahre umeinander herum, ohne aufgrund anderer laufender Projekte Zeit für einander zuhaben. 2012 im Oktober ergab es sich dann, dass beide zugleich Kapazitäten frei hatten und spontan verabredete man sich zu einer Art Schnupper- Proben- Abend. Dieser Abend war für beide so inspirierend, das man sogleich ein Duo gründete, das nun seitdem regelmäßig dreimal pro Woche probt und sich dabei unterschiedlichsten Epochen und Musikstilen widmet.
 
Im Zentrum steht dabei immer grundsätzlich die klassische Spieltechnik auf der Gitarre. Programmatisch hält sich das Duo dabei in den Epochen von der Renaissance bis zur Moderne auf. Seit Anfang 2013 treten die Beiden nun zu den unterschiedlichsten Gelegenheiten auf – teils als Begleitung für lyrische Lesungen, teils zur Auflockerung in Chorkonzerten, aber auch in eigenen Konzerten.

Spenden bitte an:

Inhaber: David Nolte
 
IBan: DE71 2605 0001 0100 7044 93

Links
David Nolte:
http://david-nolte-music.de
https://www.youtube.com/playlist?list=PLE4uGyrNhr1xB3kP1PtU2hykWgtXzXf-3
 
Michael Horand:
http://www.gitarrenunterricht-goettingen.de
https://www.youtube.com/channel/UC_9NLRtvksv5uYhmaLnMygA
 
Kreuzberg on KulTour e.V.: http://kreuzbergonkultour.jimdo.com
 
Kontakt Gewölbe: https://kleinerratskeller.jimdo.com/

 

 



Speisen und Getränke

Ihr leibliches Wohl liegt uns am Herzen, daher kochen wir frisch für sie in unserer Küche mit herzhafter Hausmannskost.

Folksession und Livekonzerte

(Eine Veranstaltung des Kreuzberg on KulTour e.V.)

Jeden ersten Mittwoch im Monat kommen versierte Tunes-Musiker und Freunde des Folk zusammen, um die grüne Insel in Göttingen musikalisch lebendig werden zu lassen.

In unregelmäßigen Abständen finden auch Livekonzerte im Kleinen Ratskeller statt.